Alle Storys
Folgen
Keine Story von Migros-Genossenschafts-Bund mehr verpassen.

Migros-Genossenschafts-Bund

Neu in der Migros: Pannenhilfe und Reiseschutz zu unschlagbaren Preisen

Zürich (ots)

Ab 10. September bietet die Migros zu unschlagbar
günstigen Preisen neue Produkte für alle Kunden an, die sicher 
unterwegs sein wollen. Die Pannenhilfe garantiert umfassende Hilfe im
Notfall auf der Strasse, während der Reiseschutz umfassende 
Hilfe-Leistungen weltweit bietet. Die auf die Kundenbedürfnisse 
zugeschnittenen Angebote laufen unter dem neuen Brand "Migros 
Assistance". Die Leistungen werden durch den Versicherungs-Partner 
ELVIA erbracht und enthalten sogar noch einen ökologischen Mehrwert.
Jetzt können sich Autofahrer bei der Migros schon für 
konkurrenzlose 55 Franken pro Jahr die Hilfe im Not- und Pannenfall 
sichern. Das Angebot umfasst automatisch sämtliche Fahrzeuglenker im 
Haushalt und ist nicht auf ein einzelnes Fahrzeug beschränkt.
Ein ergänzendes Produkt weitet den Schutz auf Europa aus. Es 
umfasst für nur Fr. 78.- nicht nur die Pannenhilfe auf europäischen 
Strassen sondern auch den europaweiten Reiseschutz. Dieser garantiert
die Übernahme von Annullationskosten, bietet Unterstützung im 
Krankheitsfall, deckt Such- und Bergungskosten ab und enthält einen 
Verkehrs- sowie einen Reiserechtsschutz.
Wer häufig ausserhalb Europas auf Reisen ist, kann die 
Europadeckung für lediglich Fr. 45.- auf die ganze Welt ausweiten.
Mit diesem umfassenden Angebot bietet die Migros einmal mehr das 
beste Preis- /Leistungsverhältnis auf dem bestehenden Markt an. Die 
Angebote Pannenhilfe und Reiseschutz können in allen grösseren 
Migros-Filialen und im Do-it & Garden am Kundendienst gekauft werden.
Ein besonderer Mehrwert ist im Preis inbegriffen: Der durch 
Hilfseinsätze verursachte CO2-Ausstoss wird in Zusammenarbeit mit 
"myclimate" vollumfänglich kompensiert. So werden mit dem Angebot 
Klimaschutzprojekte auf der ganzen Welt unterstützt.
ELVIA garantiert als Notruf- und Assistance-Organisation rasche 
und zuverlässige Hilfe im Notfall. Mit einem einzigen Anruf kann auf 
das weltumspannende Netzwerk zurückgegriffen werden. Allein in der 
Schweiz sind über 1000 Pannenfahrzeuge im Einsatz und bei 
medizinischer Hilfe kann auf die einzigartige weltweite 
Spitaldatenbank zurückgegriffen werden. Diese garantiert bestmögliche
medizinische Versorgung im Notfall.
Zürich, 29. August 2007
Ein downloadbares Bild steht unter www.migros.ch/medien zur 
Verfügung.
Migros-Genossenschafts-Bund
Corporate Communications
Limmatstrasse 152
Postfach 1766
CH-8031 Zürich
Zentrale	+41 (0)44 277 21 11
Fax	+41 (0)44 277 23 33 media@migros.ch
www.migros.ch

Kontakt:

Urs Peter Naef, Mediensprecher MGB, Tel. 044 277 20 66,
urs-peter.naef@mgb.ch

Monika Weibel, Mediensprecherin MGB, Tel. 044 277 20 63,
monika.weibel@mg.ch

Weitere Storys: Migros-Genossenschafts-Bund
Weitere Storys: Migros-Genossenschafts-Bund
  • 28.08.2007 – 09:30

    Schlussmitteilung des Lenkungsauschusses

    Zürich (ots) - Schlussmitteilung des Lenkungsauschusses Im Juni 2006 hat die Micarna SA ihren Schweizer Trutenproduzenten angekündigt, dass sie die Trutenproduktion per 30.06.07 einstellt. Aufgrund dieser Situation haben der Migros-Genossenschafts-Bund, vertreten durch seinen Präsidenten, Herrn Claude Hauser, und eine Produzentendelegation, geführt vom Direktor des Schweizerischen Bauernverbandes, Herrn ...

  • 22.08.2007 – 15:55

    Migros ruft "Teufel"-Handspielpuppe von Simba zurück

    Zürich (ots) - Im Kasperlitheater-Set (Handspielpuppen) des deutschen Markenartikelherstellers Simba trägt das Teufelchen ein schwarzes Kleid, in welchem ein nicht zugelassener Azofarbstoff nachgewiesen wurde. Dieser Farbstoff ist nach Schweizer Gesetzgebung verboten. Das betroffene Handspielpuppen-Set, das sechs verschiedene Figuren enthält, ist seit März ...

  • 15.08.2007 – 15:46

    Migros: Mattel ruft mehrere Produkte zurück

    Zürich (ots) - - Hinweis: Hintergrundinformationen können kostenlos im pdf-Format unter http://presseportal.ch/de/pm/100000968 heruntergeladen werden - Wegen Sicherheitsmängeln hat die Mattel AG verschiedene Produkte aus den Bereichen "Cars Sarge", "Doggie Day Care", "Polly Pocket" und "Barbie & Hund Tanner" per sofort aus dem ...

    Ein Dokument