PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Coca-Cola Schweiz GmbH mehr verpassen.

31.05.2005 – 08:46

Coca-Cola Schweiz GmbH

Neue Leiterin Unternehmenskommunikation für Coca-Cola in der Schweiz

Brüttisellen (ots)

Pia Lehmann (38), seit 1997 im Team der
Unternehmenskommunikation und zuletzt verantwortlich für Brand PR,
hat per sofort die Funktion "Public Affairs & Communication Manager"
für Coca-Cola in der Schweiz übernommen.
Pia Lehmann leitet die Unternehmenskommunikation für sämtliche
Marketingaktivitäten im Bereich Konsumentenmarketing,
Produkteinführungen, Brand PR und steht zudem für allgemeine Fragen
zu Coca-Cola AG oder zu The Coca-Cola Company zur Verfügung.
Pia Lehmann ist seit 1997 bei Coca-Cola in der Schweiz als Brand
PR Managerin und Mediensprecherin tätig und schliesst zur Zeit Ihre
Ausbildung zur eidg. dipl. PR-Beraterin ab.
Philipp Bodzenta, bisheriger Unternehmenssprecher für die Schweiz
und für Österreich, wurde per 1. April 2005 zum Director Global
Marketing Communication in Atlanta/USA ernannt. In dieser Funktion
ist er verantwortlich für die weltweite Sport- und
Unterhaltungskommunikation sowie für weltweite
Kommunikationsstrategien.
Coca-Cola in der Schweiz
Coca-Cola ist der führende Anbieter von alkoholfreien Getränken in
der Schweiz. Seit 1936 ist Coca-Cola im Schweizer Markt mit eigener
Abfüllung vertreten. Nach der Einführung von Fanta (1965), Sprite
(1968) und Kinley (1973) markierte die Lancierung von Coca-Cola light
1984 einen weiteren Meilenstein. 1994 folgte mit Nestea der Einstieg
in die Eistee-Kategorie und 2001 mit Minute Maid ins Segment der
Fruchtsäfte. 2002 wurde mit Disney's Adventures das erste
Kindergetränk lanciert. Ein grosser Schritt war 2002 die Übernahme
der Valser Mineralquellen AG, dem beliebtesten Schweizer
Mineralwasser. Das Sportgetränk Powerade und Vanilla Coke sind seit
2003 im Coca-Cola Angebot. Valser Viva, das Wellnessgetränk aus den
Schweizer Bergen gehört seit wenigen Tagen zum Portfolio.
Die Coca-Cola Organisation in der Schweiz umfasst mehrere
Unternehmen. Die Coca-Cola AG, Tochtergesellschaft von The Coca-Cola
Company mit Sitz in Atlanta/USA, ist Lizenzgeberin und für das
Konsumentenmarketing zuständig.
Die Coca-Cola Beverages AG mit Sitz in Brüttisellen ist
verantwortlich für die Produktion, den Verkauf, die Distribution und
das Handelsmarketing. Sie beschäftigt derzeit rund 1000 Mitarbeitende
an den drei Standorten Brüttisellen, Bolligen und Bussigny. Rund 90
Prozent der verkauften Getränke werden in der Schweiz produziert. Die
Coca-Cola Beverages AG ist eine Tochtergesellschaft der Coca-Cola HBC
S.A. mit Sitz in Athen. Coca-Cola HBC ist einer der weltweit grössten
Franchisenehmer von The Coca-Cola Company und in 26 Ländern Zentral-,
Ost- und Südeuropas, inklusive Russlands tätig.
Seit Oktober 2002 gehört die Valser Mineralquellen AG zur
Coca-Cola Familie in der Schweiz.

Kontakt:

Pia Lehmann
Coca-Cola Schweiz
Stationsstrasse 33
8306 Brüttisellen
Tel. +41/(0)44/835'94'72
Fax +41/(0)44/835'94'73
E-Mail: plehmann@eur.ko.com
Internet: http://www.coca-cola.ch