Sunrise Communications AG

Störung des Sunrise Internetzugangs behoben

    Zürich (ots) - Störung des Sunrise Internetzugangs behoben

    Der Internetzugang von Sunrise via ADSL sowie über das Mobilnetz war heute zwischen 8.00 Uhr und 12.15 Uhr gestört. Nach erfolgreicher Reparatur laufen sämtliche Dienstleistungen wieder einwandfrei.

    Während rund vier Stunden hatten die Kundinnen und Kunden von Sunrise heute morgen Probleme bei der Einwahl ins Internet. Die Störung betraf sowohl den Zugang via ADSL als auch das mobile Internet. Seit 12.15 Uhr laufen die Dienste wieder normal.

    Sunrise bittet die betroffenen Kundinnen und Kunden um Entschuldigung für allfällige Unannehmlichkeiten.

    Sunrise Sunrise ist die zweitgrösste Telekommunikationsanbieterin der Schweiz. Über 2,2 Millionen Kundinnen und Kunden nutzen Dienstleistungen von Sunrise in den Bereichen Mobiltelefonie, Festnetz und Internet. Das Mobilfunknetzwerk auf GSM-, EDGE-, UMTS- und HSDPA-Basis versorgt über 99 % der Bevölkerung mit modernsten Mobilfunkdiensten und erlaubt Übertragungsraten von bis zu 3,6 Mbps. Ein leistungsfähiges Glasfasernetz mit einer Gesamtlänge von über 8 900 km ermöglicht ein flächendeckendes Angebot von hochwertigen Sprach- und Datendiensten. Bis 2010 wird Sunrise 80% der Haushalte mit eigenen Breitbanddiensten bedienen. Sunrise ist eine Marke der Sunrise Communications AG, deren Aktienkapital sich zu 100 % im Besitz der TDC A/S befindet.

Kontakt:
Sunrise Media Service
Postfach
8050 Zürich
Tel. 0800 333 000
media@sunrise.net



Weitere Meldungen: Sunrise Communications AG

Das könnte Sie auch interessieren: