Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Ford Motor Company Switzerland SA mehr verpassen.

02.07.2020 – 06:15

Ford Motor Company Switzerland SA

Hart im Nehmen, schick zum Ansehen: Die neuen Transit- und Custom-Ausstattungslinien Trail und Active

Ein Dokument

Wallisellen (ots)

Ford ergänzt die Transit- und Custom-Baureihen um die besonders vielseitigen und attraktiv gestalteten Ausstattungsvarianten Trail und Active. Sie sind bereits bestellbar und kommen im Herbst auf den schweizer Markt:

Die "Trail"-Versionen sind für den Transit (angesiedelt im 2-Tonnen-Nutzlastbereich) und für den Transit Custom (angesiedelt im 1-Tonnen-Nutzlastbereich) verfügbar. Sie wurden speziell für den Fahrzeugeinsatz unter schwierigen Bedingungen aufgelegt. So verbessert ein neues, mechanisches Sperrdifferenzial, das für die "Trail"-Ausstattungsversionen mit Frontantrieb zum serienmässigen Lieferumfang gehört, speziell auf rutschigem Untergrund die Traktion dieser Fahrzeuge. Hinzu kommen markante Design-Elemente im Offroad-Look sowie eine hochwertige Innenausstattung mit Teil-Ledersitzen. Zur Markteinführung bietet Ford den Transit Van Trail sowie die Transit-Chassis Trail ausschliesslich mit Allrad an, die Kombi-Pkw-Versionen Trail nur mit Frontantrieb und mechanischem Sperrdifferenzial - künftig wird sich das Angebot jedoch erweitern.

Die "Active"-Version steht zunächst für die 8-sitzige Grossraum-Limousine Tourneo Custom zur Wahl. "Active" steht für Crossover-Stil. Das bedeutet: Durch charakteristische Gestaltungselemente verleihen die "Active"-Fahrzeuge dem aktiven Leben ihrer Besitzer auch optisch Ausdruck - ganz gleich, ob sie nun rein geschäftlich eingesetzt oder auch in der Freizeit genutzt werden. Dies der Link auf ein YouTube-Produktvideo vom Tourneo Custom Active: https://youtu.be/5LIsfyq_L-A

Lesen Sie mehr zu diesem Thema im der angehängten PDF-Datei.

Pressekontakt:

Dominic Rossier
Manager Communications & Public Affairs
043 233 22 80, drossier@ford.com