RVK

Qualitäts-Zertifikat für kleinere und mittlere Krankenversicherer

    Luzern (ots) - Die RVK RÜCK in Luzern hat ein verbandseigenes Qualitäts-Zertifikat geschaffen, das spezifisch auf kleinere und mittlere Krankenversicherungen ausgerichtet ist. Mit der kürzlichen Übergabe an die Krankenkasse Aquilana in Baden und Krankenkasse der Region Goms in Lax VS sind die ersten von insgesamt rund 60 Verbandskassen der RVK RÜCK ausgezeichnet worden. Damit ist für die Kunden auch in Zukunft ein hoher Qualitäts-Standard gewährleistet.

    Mit diesem freiwilligen Zertifizierungsverfahren, das die Krankenkassen Aquilana in Baden (34'688 Versicherte) sowie die Krankenkasse der Region Goms VS (7'684 Versicherte) soeben erfolgreich absolviert haben, will der Verband bei seinen Mitgliedern einen Prozess der kontinuierlichen Verbesserung einleiten und die angeschlossenen Krankenkassen in Richtung TQM (Total Quality Management) und Qualitätsniveau "Excellence" führen. Damit soll die Wettbewerbsfähigkeit der kleineren und mittleren Krankenkassen weiter gestärkt werden.

    RVK RÜCK, ist die schweizerische Branchenorganisation von rund 60 kleineren und mittleren Krankenversicherern mit insgesamt gegen 650'000 Versicherten. Die RVK RÜCK bewertet ihre Mitglieder im Rahmen eines mit der SQS (Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Managementsysteme) entwickelten Zertifikats. Das Zertifizierungsverfahren der RVK RÜCK verwendet die EFQM-Bewertungskriterien (European Foundation for Quality Management) und wird in Form eines kombinierten Assessment/Audit-Verfahrens durchgeführt. ISO 9001:2000 ist eine Referenznorm von EFQM.

    Das Zertifikat bescheinigt, dass die verbandseigenen Qualitätsstandards gemäss EFQM-Modell weitgehend erfüllt werden. Es bestätigt den Krankenkassen, welche die Zertifizierung erfolgreich bestehen, ein hohes Qualitätsbewusstsein und eine hohe Qualität ihrer Dienstleistungen und Produkte. Durch die Zertifizierung wird die Qualität des Dienstleistungsangebotes gesichert und kontinuierlich weiterentwickelt. Denn mit der Erteilung des Qualitäts-Zertifikates verpflichten sich die Krankenkassen, das Verbesserungspotenzial zum Nutzen der Versicherten nach einem Prioritätenplan umzusetzen und die jährlichen Zwischenprüfungen durchführen zu lassen. Damit ist für die Kunden auch in Zukunft ein hoher Qualitäts-Standard gewährleistet. Die Gültigkeitsdauer des Zertifikats beträgt drei Jahre.

ots Originaltext: RVK RÜCK
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Moritz Helfenstein, Direktor RVK RÜCK
Tel. +41 41 417 01 11
Fax +41 41 410 69 65
E-Mail: m.helfenstein@rvk.ch.

Hinweis an die Redaktionen
Nähere Angaben über die RVK RÜCK, den Verband der kleineren und
mittleren Krankenversicherer, über die einzelnen
KMU-Krankenversicherer sowie die vorliegende Medienmitteilung können
über www.rvk.ch abgerufen werden.
[ 010 ]



Weitere Meldungen: RVK

Das könnte Sie auch interessieren: