Staatskanzlei Luzern

Fachklasse Grafik: Funkensprung auf der Reussbrücke - Einladung an die Medien

    Luzern (ots) - Die Fachklasse Grafik mit Berufsmittelschule (ehemalige Kunstgewerbeschule) ist eine traditionsreiche Schule im Herzen der Luzerner Altstadt. Sie bildet in einem dreijährigen schulischen Vollzeitlehrgang Grafikerinnen und Grafiker aus und öffnet den Lernenden mit der Berufsmatura den Zugang zur Fachhochschule. Rund 80 Lernende verteilen sich auf fünf Klassen und werden von 43 Lehrpersonen unterrichtet. Die Fachklasse Grafik war bisher Teil der Hochschule - Design & Kunst. Ab 1. September wird sie neu in das Fach- und Wirtschaftsmittelschulzentrum Luzern eingegliedert, da ihr Angebot eindeutig der Sekundarstufe II zuzuordnen ist. Domiziliert bleibt die Fachklasse Grafik weiterhin an der Rössligasse 12 in der historischen Altstadt Luzerns.

    Ein symbolischer «Brückenschlag» bildet den Auftakt für die neue Zusammenarbeit:

    Dienstag, 1. September 2009, 15.00 Uhr Reussbrücke Luzern

    Auf der Brücke begegnen sich die beiden Lehrerschaften zum ersten Mal. Der «Funkensprung» wird mit pyromanischen Elementen umgesetzt. Anschliessend folgt eine gegenseitige Begehung der Rössligasse 12 und des Hirschengrabens 10. Der Anlass endet gegen 17.30 Uhr mit einem Apéro im Hirschengraben.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Helmut Bühler
Rektor Fach- und Wirtschaftsmittelschulzentrum
Tel.:    +41/41/228'43'03
E-Mail: helmut.buehler@edulu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: