Das könnte Sie auch interessieren:

Spitex Zürich gibt "Strom"

Zürich (ots) - Mit einer der grössten elektrischen Fahrzeugflotten übernimmt Spitex Zürich eine ...

Presseportal.ch punktet mit neuem responsiven Design

Zürich (ots) - Presseportal.ch, das führende Portal für Medienmitteilungen von Unternehmen und ...

Alice Merton: "Wenn du auf der Straße ausflippst, wirst du schräg angeguckt - wenn du es auf der Bühne tust, jubeln dir alle zu."

Hamburg (ots) - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/6788/4167349 - ...

17.08.2007 – 09:23

Staatskanzlei Luzern

Belagsarbeiten auf der Autobahn in Emmen noch an drei Wochenenden

    Luzern (ots)

Im Rahmen der Instandsetzung der Verzweigung A 2/A 14 in Emmen sind noch drei grosse Belagsetappen nötig. Diese sind an den kommenden drei Wochenenden geplant. Bei nassem Wetter müssen die Arbeiten jeweils um eine Woche verschoben werden.

    Am nächsten Wochenende (Freitag 17. August, 20 Uhr bis Montag, 20. August, 5 Uhr) muss die Ausfahrt Emmen Süd aus Richtung Zug, die Einfahrt Emmen Süd Richtung Basel sowie die Verbindung A 14 zur A 2 gesperrt werden. Auf der A 14 aus Richtung Zug wird ab dem Tunnel Rathausen eine Spur abgebaut. Die Umleitungen über den Anschluss Lochhof werden wiederum signalisiert. Es ist mit Behinderungen vor allem aus Richtung Zug zu rechnen.

    Einladung an die Medien

    Belagsarbeiten auf stark befahrenen Autobahnabschnitten erfordern minutiöse Vorbereitungen sowie spezielle Koordinations- und Sicherheitsmassnahmen. Es ist den Bauverantwortlichen aufgrund der jüngsten Diskussionen rund um die Belagsarbeiten auf der Autobahn A 2 in Emmen ein Anliegen, die schwierige Aufgabe, die sich bei der Sanierung dieses wichtigen Autobahnabschnitts stellt, an Ort und Stelle aufzuzeigen.

    Wie bereits angekündigt, laden wir Sie zu einer entsprechenden Orientierung ein:

    Freitag, 24. August 2007, 17.00 Uhr      
    Installationsplatz an der Reusseggstrasse

    Die Orientierung findet unmittelbar vor weiteren Belagsarbeiten mit entsprechender Verkehrseinschränkung statt. Eingeladen sind auch die Mitglieder der Kommission Verkehr und Bau des Grossen Rates, Parteien, Verkehrs- und Wirtschaftsverbände. Interessierten Medienvertretern wird Freitagnacht oder am Samstag auch Gelegenheit geboten, die Bauarbeiten direkt mitzuverfolgen. Der genaue Zeitpunkt wird im Anschluss an die Orientierung festgelegt.

    Bilder: http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/5059_Lageplan_Reusseggstrasse. gif

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Thomas Reinhard
Projektleiter, Dienststelle Verkehr und Infrastruktur
Tel.: +41/41/318'11'36

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Staatskanzlei Luzern
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern