Staatskanzlei Luzern

Autobahnanschluss Emmen Süd: Teilsperrung wegen Belagsarbeiten

    Luzern (ots) - Am kommenden Wochenende, von Freitag 3. August, 20 Uhr bis Montag, 6. August, 5 Uhr, sind zwischen der Verzweigung Rotsee und dem Tunnel Rathausen Belagsarbeiten geplant. Während dieser Zeit müssen die Einfahrten Emmen Süd Richtung Zug und die Verbindungsrampe A 2 zur A 14 gesperrt werden. Die A 14 kann nur je einspurig befahren werden. Die Umleitungen werden signalisiert. Es ist mit Behinderungen zu rechnen. Bei schlechtem Wetter werden die Arbeiten um eine Woche verschoben.

    Weitere Infos sind unter www.a2-3.ch einsehbar.

    Hinweis an die Medien

    Die Bauarbeiten beim Autobahnanschluss Emmen Süd und die damit verbundenen Verkehrseinschränkungen haben am vergangenen Wochenende zu Staus auf der Autobahn und anschliessend zu verschiedenen Stellungnahmen in den Medien geführt. Es ist den Bauverantwortlichen ein Anliegen, die schwierige Aufgabe, die sich bei der Sanierung dieses wichtigen Autobahnabschnitts stellt, an Ort und Stelle aufzuzeigen. Die Medien sind deshalb Freitagabend, 24. August 2007, vor dem voraussichtlich übernächsten Belagseinbau, zu einer Orientierung auf der Baustelle eingeladen. Die Einladung mit genauer Zeit- und Ortsangabe folgt. Insgesamt sind noch an vier Wochenenden grössere Belagsarbeiten mit entsprechenden Verkehrseinschränkungen vorgesehen.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Thomas Reinhard
Projektleiter
Dienststelle Verkehr und Infrastruktur
Tel.: +41/41/318'11'36



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: