Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Carnegie-Stiftung für Lebensretter (Schweiz) mehr verpassen.

20.05.2011 – 10:00

Carnegie-Stiftung für Lebensretter (Schweiz)

Carnegie-Stiftung zeichnet 27 Lebensretter und Lebensretterinnen aus

Ein Dokument

Bern (ots)

Die Carnegie-Stiftung für Lebensretter und -retterinnen hat 27 Personen ausgezeichnet, die unter Gefährdung ihrer Gesundheit oder ihres Lebens andere Menschen gerettet haben. Überreicht wurden die Auszeichnungen am Freitag, 20. Mai in Bern, durch Nationalrätin Edith Graf-Litscher, Präsidentin der Stiftung.

Ein Mal wurde die goldene Ehrenmedaille, 16 Mal die silberne Ehrenmedaille, 8 Mal die bronzene Ehrenmedaille, 2 Mal das Ehrendiplom sowie insgesamt 5'500 Franken in bar überreicht.

Acht Personen wurden ausgezeichnet, die Menschen vor dem Ertrinken gerettet haben. Neun Personen erhielten eine Ehrung für die Rettung von Mitmenschen im Strassenverkehr und zwei Personen wurden für die Rettung von Menschen ausgezeichnet, die in ihrer brennenen Wohnung gefangen waren. Zudem wurden sechs Jugendliche mit einer Ballonfahrt prämiert sowie zwei Personen ausgezeichnet, die versuchten, das Leben eines Mannes vor dem heranfahrenden Zug zu retten.

Die Stiftung wurde im Jahr 1912 vom schottischen Industriellen Andrew Carnegie (1835-1919) gegründet, der nach seiner Ausreise in die USA zu einem der reichsten Männer der Welt geworden war. Seit damals hat die Carnegie-Stiftung in der Schweiz 8'406 Personen ausgezeichnet und 3,2 Millionen Franken an Unterstützungsbeiträgen geleistet. Die Stiftung wird im Juni 2012 ihr hundertjähriges Bestehen feiern.

Beilage: Vollständige Medienmitteilung inkl. Liste der ausgezeichneten Personen

Kontakt:

Hans-Ruedi Hübscher
Executive Director Carnegie-Stiftung für Lebensretter (Schweiz)
Tel. Geschäft: +41/31/322'41'59
Tel. Privat: +41/31/972'22'83
E-Mail: info@carnegie.ch