PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Fürstentum Liechtenstein mehr verpassen.

05.10.2021 – 17:00

Fürstentum Liechtenstein

Enthüllung der Skulptur "Consilium" und Ausstellungseröffnung anlässlich des 100-jährigen Verfassungsjubiläums

Vaduz (ots)

Vor 100 Jahren, am 5. Oktober 1921, wurde die neue Verfassung unterzeichnet - ein Meilenstein in der verfassungsrechtlichen Entwicklung Liechtensteins.

Die Regierung hat als Leitmotive dieses Jubiläums Nachhaltigkeit und Geschichte gewählt. Diese Leitmotive wurden durch eine Skulptur auf dem Peter-Kaiser-Platz zwischen Landtag und Regierung mit Blick auf das Schloss und durch eine Ausstellung beim Landesmuseum realisiert.

Am Dienstag, 5. Oktober 2021 haben Regierungsrat Manuel Frick und Landtagspräsident Albert Frick die Skulptur "Consilium" in Anwesenheit des Künstlers Heinz P. Nitzsche enthüllt. Die Skulptur zeigt Menschen, die sich beraten und die Grundlagen für ihr Zusammenleben festlegen. Sie steht so symbolisch für das Inkrafttreten der Liechtensteinischen Verfassung aus dem Jahr 1921.

Im Anschluss eröffnete Regierungsrat Manuel Frick die Ausstellung "100 Jahre Verfassung" im Landesmuseum. Gezeigt werden fünf Originaldokumente, darunter insbesondere die Landständische Verfassung von 1818, die konstitutionelle Verfassung von 1862 und die geltende Verfassung von 1921. Die Ausstellung kann bis zum 9. Januar 2022 besichtigt werden.

"Ich freue mich sehr über diese beiden kulturellen Beiträge zum Verfassungsjubiläum und hoffe, dass beide gut besucht und beachtet werden", so Regierungsrat Frick.

Pressekontakt:

Ministerium für Gesellschaft und Kultur
Tanja Deuring
T +423 236 60 10

Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein
Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein