Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Fürstentum Liechtenstein mehr verpassen.

18.09.2020 – 10:01

Fürstentum Liechtenstein

Praktische Führerprüfung: Innovation und Digitalisierung mittels neuer App

Vaduz (ots)

Das Amt für Strassenverkehr (ASV) setzt weiter auf die Digitalisierung seiner Abläufe. Ab 21. September 2020 setzt das ASV bei der Abnahme von praktischen Führerprüfungen eine neue App ein. Mit dieser kann der Verkehrsexperte nach Beendigung der Führerprüfung das Prüfungsergebnis umgehend im iPad Tablet erfassen. Dadurch erreichen wir eine Vereinheitlichung der Wortwahl bei der Beurteilung und gegebenenfalls Beanstandungen. Diese Daten werden umgehend in das ASV System eingespeist und der Führerschein kann beim Kundenschalter entgegengenommen werden. In naher Zukunft wird der Verkehrsexperte, bei positivem Entscheid, den Führerausweis direkt ausdrucken, um ihn den KandidatInnen nach bestandener Prüfung ohne weitere Wartezeit beim Kundenschalter zu überreichen.

Im Rahmen der Entwicklung und der Implementierung dieser modernen, kundenorientierten Dienstleistung, arbeitete das ASV mit dem Amt für Informatik (AI) sowie dem privaten Leistungserbringer zusammen.

Die neue Cari Drive-App folgt auf die im Mai 2018 eingeführte App für Fahrzeugprüfungen (Cari Inspect). Mit ihr können allfällige Mängel, während der sich im Gange befindlichen Fahrzeugprüfung, einfach und direkt ins Tablet übertragen werden und anschliessend kann der Prüfbericht samt neuem Fahrzeugausweis, Prüfbescheinigung und Rechnung ausgedruckt und dem Kunden ebenfalls an Ort und Stelle abgegeben werden.

"Das ASV macht mit dieser Neuerung einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung und dies zum Vorteil der KundInnen", sagt Otto C. Frommelt, Amtsleiter ASV. Im Ergebnis werden mit dieser Optimierung die Prozesse schneller und die Kunden sparen somit Zeit.

Pressekontakt:

Amt für Strassenverkehr
Otto C. Frommelt, Amtsleiter
T +423 232 75 07

Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein
Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein