Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Fürstentum Liechtenstein

27.11.2019 – 17:00

Fürstentum Liechtenstein

ikr: Preis für die familienfreundlichsten Unternehmen in Liechtenstein vergeben

Vaduz (ots)

Mehr als 60 Unternehmen in Liechtenstein sind der Einladung des Ministeriums für Gesellschaft nachgekommen und haben sich für den Preis "Familienfreundlich 2019" beworben. Am Mittwoch, 27. November fand nun die Würdigung der ausgezeichneten Unternehmen im Hilti Innovation Center in Schaan statt.

Mehr als 70 geladene Gäste folgten der Einladung von Regierungsrat Mauro Pedrazzini, um sich ein Bild über die Familienfreundlichkeit in den liechtensteinischen Unternehmen zu machen. Die Moderation des Abends übernahm das Jurymitglied Doris Quaderer. Die Grussworte der Regierung überbrachte Regierungsrat Mauro Pedrazzini bevor auch Stefan Nöken, Mitglied der Hilti-Konzernleitung, die Gäste im Entwicklungszentrum der Hilti AG begrüsste.

Paul Jokiel, Leiter Personal, stellte im Anschluss die Hilti AG als familienfreundliche Unternehmung vor. Die Hilti AG erhielt Anfang des Jahres eine sehr gute Bewertung in der Studie "Beste Arbeitgeber der Schweiz 2019" von Great Place to Work.

Das Unternehmen "Great Place to Work" führte die Studie in Liechtenstein durch, in dem liechtensteinische Unternehmen mittels Mitarbeiterbefragungen und Management-Audits untersucht und im Hinblick auf ihre Familienfreundlichkeit bewertet wurden. Michael Hermann, Co-Owner und Consultant von Great Place to Work, stellte die genaue Vorgehensweise vor und erläuterte, wo die Unternehmen Liechtensteins im Vergleich zu den Unternehmen in der Schweiz stehen.

Vier Unternehmen erhalten Zertifikat "Familienfreundlichstes Unternehmen 2019"

Im Anschluss wurden die Zertifikate für die familienfreundlichsten Unternehmen 2019 durch Regierungsrat Mauro Pedrazzini vergeben. In der Kategorie "kleine Unternehmen bis 20 Mitarbeitende" wurden gleich zwei Unternehmen für ihren Einsatz für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gewürdigt. Die GMG AG in Mauren und die Physio-Ost AG in Triesen erhielten in der Befragung die meisten Punkte und wurden von der Jury in ihrer Kategorie zu den Siegern gekürt. Die GMG AG ist in den Bereichen Web, IT und Media tätig, Physio-Ost bietet neben Reha und Physiotherapie auch verschiedene Fitness Angebote sowie Personal Training an. Die ausgezeichneten Unternehmen bieten unter anderem einen Mutterschaftsurlaub über die gesetzliche Länge hinaus an. Zudem bekommen Väter die Möglichkeit, Vaterschaftsurlaub ausserhalb des regulären Urlaubs zu beziehen. Es wird nicht nur Teilzeitarbeit angeboten, es ist auch möglich, Teilzeit in einer Führungsposition zu arbeiten.

In der Kategorie "mittlere Unternehmen 21 bis 250 Mitarbeitende" erhielt die Swiss Life AG in Ruggell das Zertifikat für das familienfreundlichste Unternehmen. Die Swiss Life AG ist im Bereich Versicherungen tätig. Sie bietet ebenfalls einen Vaterschaftsurlaub an und berät Mitarbeitende zum Thema Kinderbetreuung.

Bei den grossen Arbeitgebern der Kategorie ab 251 Mitarbeitende gewann die Swarovski AG das Zertifikat "Familienfreundlichstes Unternehmen 2019". Swarovski ist vor allem für das geschliffene Kristallglas mit globalem Vertrieb bekannt. Die Familienförderung ist bei Swarovski im Leitbild verankert und Führungspositionen sind auch mit niedrigen Pensen möglich.

Die ausgezeichneten Unternehmen wurden von Doris Quaderer auf dem Podium interviewt und konnten selbst beschreiben, wie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in ihrem Unternehmen gelingt.

Ebenfalls wurden am gestrigen Abend Zertifikate für familienfreundliche Unternehmen vergeben, welche betreffend Familienfreundlichkeit sehr gut abgeschnitten haben. Alle ausgezeichneten Unternehmen werden auf der Homepage www.familienfreundlich.li veröffentlicht und erhalten Zugang zu einem Best Practice Report. Grössere Unternehmen erhalten einen individuellen Ergebnisbericht der auch einen Vergleich mit anderen Unternehmen beinhaltet.

Anerkennungspreise 2019 Kategorie kleine Unternehmen:

   - adamas Europäische Genossenschaft SCE
   - adeon ag
   - Agentur für Internationale Bildungsangelegenheiten
   - Allianz Risk Transfer AG
   - avoris Personal AG
   - Bankenverband Liechtenstein
   - Bike Concept AG
   - G-Group AG
   - Hoi AG - Liechtenstein Souvenir Boutique
   - Immoland Immobilien Hasler AG
   - Inter-Inkasso AG
   - Media1 Service AG
   - Praxis Dr. Helmuth Vogt
   - PROTAN AG
   - up! consulting ag
   - Vogt Consulting & Management AG
   - Wirtschaftskammer Liechtenstein 

Anerkennungspreise 2019 Kategorie mittlere und grosse Unternehmen:

   - Clinicum Alpinum AG
   - Familienhilfe Liechtenstein
   - NTi Audio AG
   - PrismaLife AG
   - Verein Kindertagesstätten Liechtenstein 

Kontakt:

Ministerium für Gesellschaft
Amt für Soziale Dienste, Fachbereich Chancengleichheit
Rahel Schatzmann
T +423 236 64 38

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein
Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein