Fürstentum Liechtenstein

ikr: Lebenshilfe Balzers: Regierungschef Adrian Hasler auf Weihnachtsbesuch

Vaduz (ots/ikr) - Jedes Jahr an Weihnachten nimmt sich Regierungschef Adrian Hasler gerne die Zeit, um in einer liechtensteinischen Sozialeinrichtung vorbeizuschauen und sich ein Bild von den persönlichen Wünschen der dort Betreuten und den Anliegen der Mitarbeitenden zu machen. So besuchte Adrian Hasler am Vormittag des 21. Dezembers die Lebenshilfe Balzers. In vorweihnachtlicher Stimmung überbrachte der Regierungschef den Bewohnerinnen und Bewohnern des Pflegeheims Schlossgarten ein kleines Geschenk und die herzlichen Weih-nachtsgrüsse der Regierung. "Die Bewohner und das ganze Team der Lebenshilfe Balzers waren sehr erfreut, dass der Regierungschef vorbeigeschaut hat. Es war für alle ein besonderer Adventsmoment - und für das Team ein willkommenes Zeichen der Wertschätzung", freute sich Geschäftsführer Heinz Schaffer.

Regierungschef Adrian Hasler begann seinen Rundgang in der weihnachtlich geschmückten Tagesstätte Schirma, bevor er den Bewohnerinnen und Bewohnern des Pflegeheims Schlossgarten einen Besuch abstattete. Da wie dort fand der Regierungschef die Gelegen-heit für ein interessiertes Gespräch, einen kleinen Scherz oder den Austausch von Weihnachtserinnerungen. Im Pflegeheim Schlossgarten wohnen zurzeit 44 Personen die auf Pflege und Betreuung angewiesen sind. Dazu kommt die Betreuung von mehreren Tagesgästen. Die Tagesstätte Schirma ist ein neues Entlastungsangebot für pflegende Angehörige. Die Lebenshilfe Balzers bietet in der Schirma liebevolle, professionelle Pflege und Tagesbetreuung, vorwiegend für ältere betreuungsbedürftige Menschen, die noch zu Hause leben. Auch für die Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegeheims Schlossgarten ist der Aufenthalt in der Tagesstätte möglich. Der Aufenthalt trägt dazu bei, dass die pflegebedürftigen Menschen möglichst lange in der eigenen Wohnumgebung im Kreise der Angehörigen verbleiben können.

"Es ist berührend, zu sehen, mit welchem Einfühlungsvermögen die Bewohnerinnen und Bewohner betreut und gepflegt werden. Und auch die Angehörigen werden nicht vergessen. Pflege und Betreuung, Entlastungs- und Beratungsangebote sowie die Organisation der Freiwilligenarbeit gehen hier Hand in Hand", zeigte sich Regierungschef Adrian Hasler vom ganzheitlichen Konzept der Lebenshilfe Balzers überzeugt.

Abschliessend stand in der öffentlichen Cafeteria der Lebenshilfe ein Mittagessen mit Geschäftsführer Heinz Schaffer und Präsidentin Karin Negele auf dem Programm. Serviert wurde ein winterliches Menü aus der eigenen Lebenshilfeküche, genossen bei bester Aussicht auf den schönen Garten. Den Besuch nahm auch Vorsteher Hansjörg Büchel als Gelegenheit, den Regierungschef aus erster Hand über den Projektstand der Alterswohnungen mit Serviceangebot, die auf der Grünfläche direkt hinter dem Alters- und Pflegeheim entstehen sollen, zu informieren.

Kontakt:

Ministerium für Präsidiales und Finanzen
Christoph Frick, Persönlicher Mitarbeiter des Regierungschefs
T +423 236 64 44



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: