Fürstentum Liechtenstein

ikr: Liechtensteinische Schülerreise nach Wien und Südmähren

Vaduz (ots/ikr) - 13 Schülerinnen und Schüler des Liechtensteinischen Gymnasiums sind derzeit auf einer Reise nach Wien und Südmähren. Anfang September 2017 war eine Schülerklasse des Matyas-Lerch-Gymnasiums aus Brünn in Liechtenstein, nun findet der Gegenbesuch in Südmähren statt. Dank der Unterstützung des Ministeriums für Äusseres, Justiz und Kultur und der südmährischen Kreisregierung kann der seit 2014 organisierte Schüleraustausch auch weiterhin durchgeführt werden. Nach dem traditionellen Besuch an der Liechtensteinischen Botschaft in Wien, bei dem die Schüler einen Einblick in die Arbeit der Botschaft und die Beziehungen zwischen Liechtenstein und Tschechien erhielten, stand der Besuch des Stadtpalais Liechtenstein auf dem Programm.

Bis zum 6. Oktober werden die Schülerinnen und Schüler noch in Südmähren weilen und dort unter anderem die als UNESCO-Welterbe geschützten Schlossanlagen Feldsberg und Eisgrub besuchen, aber auch am Unterricht des Matyas-Lerch-Gymnasiums teilnehmen. Dabei lernt die Schülergruppe mehr über die enge Verbundenheit zwischen dem Haus Liechtenstein und der Region Südmähren.

Kontakt:

Liechtensteinische Botschaft in Wien
Dominic Sprenger
T +43 1 535 92 11 20



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: