Das könnte Sie auch interessieren:

In-App-Unternehmen Smaato holt Datenschutz-Spezialistin Dajana Eberlin an Bord

Hamburg/San Francisco (ots) - Smaato, führende globale Echtzeit-Werbeplattform für In-App-Advertising, hat ...

Sonnenskilauf - Frühlingsgefühle, Schneevergnügen und top Events. Auf zum Winterfinale in Lech Zürs!

Lech Zürs am Arlberg (ots) - Für passionierte Sonnenskifahrer ist der schneereiche Arlberg seit jeher "the place ...

Alternative Bank Schweiz blickt erneut auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Olten (ots) - Die Alternative Bank Schweiz AG hat 2018 ein gutes Ergebnis erzielt. Sie weist einen Gewinn ...

30.01.2012 – 14:56

Fürstentum Liechtenstein

ikr: Elektronisch beglaubigte Kopien

Vaduz (ots/ikr) - Mit Inkrafttreten des E-Government-Gesetzes per 1. Januar 2012 wurde die Möglichkeit der elektronisch Beglaubigten Kopie geschaffen.

Somit kann jede Person von einem Originaldokument oder einer in Papierform vorliegenden beglaubigten Kopie bei der Regierungskanzlei eine elektronisch beglaubigte Kopie anfertigen lassen.

Elektronisch beglaubigte Kopien können wie folgt verwendet werden:

- Wenn einer Behörde in Liechtenstein ein Originaldokument oder eine beglaubigte Kopie vorzulegen ist, kann stattdessen die elektronisch beglaubigte Kopie des betreffenden Dokuments vorgelegt werden.

- Im übrigen Geschäftsverkehr wird empfohlen, vorgängig die Akzeptanz elektronisch beglaubigter Kopien abzuklären.

Weitere Informationen zur elektronisch beglaubigten Kopie finden Sie unter www.rk.llv.li (Beglaubigung/Elektronisch beglaubigte Kopie).

Kontakt:

Regierungskanzlei
Peter Sele, Stellvertretender Leiter
T +423 236 60 36

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Fürstentum Liechtenstein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung