Fürstentum Liechtenstein

pafl: Geschäftsberichte der Liechtensteinischen Post AG und der Telecom Liechtenstein AG an den Landtag weitergeleitet

Vaduz (ots/pafl) - Die Regierung hat die Geschäftsberichte der Liechtensteinischen Post AG und der Telecom Liechtenstein AG an den Landtag zur Kenntnisnahme weitergeleitet.

Die Liechtensteinische Post AG weist in ihrer Erfolgsrechnung 2010 einen Verlust von rund 500'000 Franken aus. Dieser Verlust ist vor allem auf die Entwicklung des Euro-Kurses zurückzuführen. Der Betriebsertrag erhöhte sich um 2 Prozent auf 49,7 Millionen Franken.

Die Telecom Liechtenstein AG verzeichnete im Geschäftsjahr 2010 einen Verlust von rund 700'000 Franken. Gegenüber dem Vorjahr reduzierte sich der Umsatz um 30,5 Millionen Franken auf 46 Millionen Franken. Die Reduktion ergab sich hauptsächlich durch den Wegfall des Umsatzes im Grosskundengeschäft durch rechtliche Einschränkungen im Mehrwertdienstbereich.

Kontakt:

Ressort Wirtschaft
Sandro D'Elia
T +423 236 60 10



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: