Fürstentum Liechtenstein

pafl: Aktionstag Retten und Helfen am 25. August 2007

      (ots) - Vaduz, 10. August (pafl) - Die Vorbereitungen zum grossen
Tag des Bevölkerungsschutzes laufen auf Hochtouren. Unter dem Motto
"Einsatz 07" werden sich am 25. August 2007 alle Hilfs- und
Rettungsinstitutionen in Liechtenstein mit einem spektakulären
Programm präsentieren.

    Das neue Areal beim Tiefbaumt an der Zollstrasse in Vaduz bietet die optimale Bühne für die Retter und Helfer - egal ob Landespolizei, Bergrettung, Wasserrettung, Feuerwehr, Samariter, Rotes Kreuz, Hundeführer oder Amt für Bevölkerungsschutz. Die Zuschauer können sich auf eine beeindruckende Leistungsschau mit spannenden Vorführungen freuen. Alfred Vogt vom Amt für Bevölkerungsschutz ist zusammen mit seinem Team seit Monaten mit den Vorbereitungsarbeiten zu diesem besonderen "Blaulichtspektakel" beschäftigt: "Rund um die Uhr wird es Highlights zu sehen geben. Egal ob es ein landender Hubschrauber, spektakuläre Unfallvorführungen oder Verfolgungsfahrten der Polizei mit anschliessender Festnahme des Täters ist. Alle Liechtensteiner Retter und Helfer haben viel Aktion für die Besucher vorbereitet."

    Spektakuläre Vorführungen und Rahmenprogramm

    Damit die Grossveranstaltung "Einsatz 07" auch für die ganze Familie ein besonderes Erlebnis wird, gibt es auch zahlreiche Programmpunkte im Rahmenprogramm zu sehen. Kletterwand, Rettungsschlauch, Gurtenschlitten, Fahrradsimulator, Kindermalwettbewerb zum Thema "Blaulicht" mit schönen Preisen, eigenes Kinderprogramm, Autodrehleiter oder zum Beispiel auch die modernsten und grössten Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr, Rettung & Co werden für viel Schauen und Staunen beim ehemaligen Wille-Areal sorgen. Für die notwendigen Transporte zum Veranstaltungsgelände stehen gratis LBA-Busse sowie eigene Mannschaftstransportfahrzeuge der Feuerwehr zur Verfügung. Die Benützung öffentlicher Verkehrmittel bzw. des eigenen Fahrrades wird bereits jetzt schon empfohlen.

    Hervorragend funktionierendes Rettungswesen

    Regierungsrat Martin Meyer unterstützt die verantwortungsvolle Arbeit der Blaulichtorganisationen in Liechtenstein: "Es ist wichtig, wenn die Frauen und Männer, die teilweise in ihrer Freizeit für ein hervorragend funktionierendes Rettungswesen in Liechtenstein sorgen, eine moderne Plattform erhalten. Der Bevölkerungsschutztag "Einsatz 07" bietet am 25. August 2007 die richtige Bühne, damit sich die Besucher über die umfangreichen Angebote der Retter und Helfer in Liechtenstein informieren können."

Kontakt:
Amt für Bevölkerungsschutz
Alfred Vogt, Amtsleiter
Tel.: +423/236 69 15



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: