Fürstentum Liechtenstein

pafl: Gesprächsrunde Kultur

      (ots) - Vaduz, 16. Februar (pafl) - Regierungsrätin Rita
Kieber-Beck lud am letzten Mittwoch die Vertreterinnen und Vertreter
der Kulturinstitutionen des Landes zu einer gemeinsamen Sitzung ins
Haus Stein-Egerta in Schaan ein. Die Arbeitstreffen, welche seit
einigen Jahren unter dem Titel "Gesprächsrunde Kultur" stattfinden
sind ein wichtiges Instrument der Zusammenarbeit. Die gegenseitigen
Informationen ermöglichen ein koordiniertes Vorgehen und einen
direkten Informationsfluss, wodurch nützliche Querverbindungen und
Synergieeffekte, aber auch Schwerpunktbildungen entstehen können.
Die Sitzung vom letzten Mittwoch ging über den reinen
Informationsaustausch hinaus. Mit Inputreferat und Diskussion wurden
weiterreichende Möglichkeiten der Zusammenarbeit erörtert.

    Werner Grabher, Leiter der Abteilung Kultur der Vorarlberger Landesregierung, ging in seinem Referat auf die Chancen und Risiken der Vernetzung ein. Konkret konnte er den Mitgliedern der Gesprächsrunde über den Vorarlberger Lösungsansatz bezüglich Schaffung eines kulturpolitischen Daches für die landeseigenen Kulturbetriebe berichten. Die Anwesenden waren sich in der anschliessenden Diskussion einig, dass eine vertiefte Zusammenarbeit wertvoll ist und in Zukunft noch vermehrt gefördert werden soll. Darauf aufbauend wurden konkrete Möglichkeiten einer themenbezogene Projektarbeit erörtert.

Kontakt:
Stabsstelle für Kulturfragen
Thomas Büchel
Tel.:  +423/236 60 80



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: