F├╝rstentum Liechtenstein

pafl: Stellenplan 2004/2005 - Keine neuen Stellen

      (ots) - Vaduz, 29. Oktober (pafl) ┬ľ Die Regierung hat in ihrer
letzten Sitzung einen Bericht und Antrag ├╝ber den Bestand und Bedarf
an Stellen bei der Regierung, der Landesverwaltung, den Gerichten
und dem Landtagssekretariat (Stellenplan 2004/2005) zuhanden des
Landtags verabschiedet. F├╝r das Jahr 2005 beantragt die Regierung
keine neuen Stellen, sondern ausschliesslich die Umwandlung von 4.25
nichtst├Ąndigen Stellen in st├Ąndige Stellen.

    Bei der Behandlung des Stellenplanes 2003/2004 im November letzten Jahres hatte die Regierung beim Landtag die Umwandlung von 7.25 nichtst├Ąndigen Stellen in st├Ąndige Stellen beantragt. W├Ąhrend des zur├╝ckliegenden Jahres hat der Landtag auf Antrag der Regierung der Schaffung von 2.40 st├Ąndigen Stellen die Zustimmung erteilt. Damit erh├Âhte sich im zur├╝ckliegenden Jahr die Zahl der st├Ąndigen Stellen bei der Regierung, der Landesverwaltung und den Gerichten von 721.60 (Stellenplan 2003/2004) auf 731.25 Stellen (Stellenplan 2004/2005). Dies entspricht einer Erweiterung um 1.33 Prozent. Mit dem nun verabschiedeten Stellenplan ist aufgrund der beantragten Umwandlung von nichtst├Ąndigen Stellen in st├Ąndige Stellen eine Erweiterung des Stellenplanes um 4.25 Stellen vorgesehen. Dies entspricht einer Erh├Âhung um 0.58 Prozent. Die Zahl der nichtst├Ąndigen Stellen ist im zur├╝ckliegenden Jahr von 54.05 auf 54.70 Stellen angestiegen, was einer Zunahme von 1.20 Prozent entspricht.

Kontakt:
Amt f├╝r Personal und Organisation
Christina Wohlwend
Tel.:  +423/236 66 40



Weitere Meldungen: F├╝rstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: