aha! Allergiezentrum Schweiz / aha! Centre d'Allergie Suisse

aha! Allergiezentrum Schweiz: Vortragsreihe zu Nahrungsmittelintoleranzen - allergisch oder intolerant?

Bern (ots) - Immer mehr Menschen reagieren auf bestimmte Lebensmittel und Zutaten mit krankmachenden Symptomen. Nahrungsmittelunverträglichkeiten werfen viele Fragen auf, beinhalten viele Themen und Aspekte. Sie stehen im Fokus einer Vortragsreihe, welche die Stiftung aha! Allergiezentrum Schweiz ab September in St. Gallen, Basel, Lausanne, Zürich, Bellinzona, Luzern und Bern durchführt. Fachpersonen aus der Ernährungsberatung vermitteln wichtiges Basiswissen zum Unterschied zwischen Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen. Denn Reaktionen auf Lebensmittel werden in der breiten Bevölkerung noch sehr häufig mit Allergien gleichgesetzt. Oft sind es aber Intoleranzen, die zwar ähnliche Symptome auslösen, denen aber kein immunologischer Prozess zugrunde liegt. Umfassende Informationen erhalten Betroffene und Interessierte überdies zur gesetzlichen Deklarationspflicht, zu Spezialprodukten, dem Allergie-Gütesiegel und zum Umgang mit ernährungsbedingten Einschränkungen bei Einkauf, Restaurantbesuch oder Einladungen.

Die Vorträge beginnen jeweils um 19.00 Uhr (Beginn in Bellinzona: 19.30 Uhr). Der Eintritt ist frei.

Medienmitteilung:

http://www.presseportal.ch/go2/Medienmitteilung290813_aha

Informationen zur Vortragsreihe unter:

http://www.presseportal.ch/go2/Vortragsreihe

Informationen zu Nahrungsmittelunverträglichkeiten unter:

http://www.presseportal.ch/go2/Allergien

Kontakt:

aha! Allergiezentrum Schweiz
Karin Stalder, Fachdienstleistungen
Tel.: 031 359 90 00/54
E-Mail: karin.stalder@aha.ch

Annelise Lundvik, Medien
Tel.: 031 359 90 00/40
E-Mail: annelise.lundvik@aha.ch)
www.aha.ch



Weitere Meldungen: aha! Allergiezentrum Schweiz / aha! Centre d'Allergie Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: