aha! Allergiezentrum Schweiz / aha! Centre d'Allergie Suisse

Ambrosiatag 2007 - Einladung zur Medienkonferenz

    Bern (ots) - Im Sommer 2006 verordnete der Bund eine Bekämpfungspflicht für die Ambrosia. Kantone und Gemeinden reagierten rasch und mit verschiedensten Massnahmen, um eine weitere Verbreitung dieses invasiven, hochallergenen, die Landwirtschaft und die heimische Flora gefährdenden Unkrauts zu verhindern. Ein guter und wichtiger Anfang ist getan, das Problem damit aber noch lange nicht vom Tisch.

    An einer gemeinsamen Medienkonferenz von aha!, MeteoSchweiz, der Forschungsanstalt Agroscope Changins-Wädenswil ACW und der Schweizerischen Gesellschaft für Aerobiologie (SGA) informieren Fachpersonen verschiedener Bereiche über den Stand der Dinge in Sachen Ambrosia und zeigen auf, welche Massnahmen in diesem Jahr vordringlich sind. Auch wird eine breit angelegte Ausreiss-Aktion präsentiert, die Ende Juni geplant ist.

    Weil die Situation in Gebieten der Westschweiz und des Tessins akuter ist als in der deutschen Schweiz, sind Spezialisten aus beiden Landesteilen an der Konferenz zugegen. Sie können der Presse in französisch oder italienisch kompetent Auskunft geben.

    Ort und Zeit     Donnerstag, 31. Mai 2007     10.30 - 11.30 Uhr (mit anschliessendem Apéro)     Dermatologische Klinik, Universitätsspital Zürich, Raum C/19,     Gloriastrasse 31, 8091 Zürich

    Teilnehmende

    Dr. Regula Gehrig Bichsel (MeteoSchweiz, Zürich)     Christian Bohren (Forschungsanstalt Agroscope Changins-Wädenswil     ACW)     Inge Forster (JardinSuisse)     PD Dr. Peter Schmid-Grendelmeier (Allergiestation, Dermatologische     Klinik Universitätsspital Zürich)     Bernard Clot (MeteoSuisse, Payerne, Präsident SGA)     Dr. Pierre Gumowski (Institut de Recherche appliquée et     Allergologie et Immunologie Clinique INRAAIC)     Luigi Colombi (Servizio Fitosanitario cantonale, Bellinzona)     Dr. Georg Schäppi (aha! Geschäftsleiter)

ots Originaltext: aha! Schweizerisches Zentrum für Allergie, Haut und
                            Asthma
Internet:              www.presseportal.ch

Kontakt:
aha! Schweizerisches Zentrum für Allergie, Haut und Asthma
Annelise Lundvik (Medienverantwortliche)
Tel.:    +41/31/359'90'00/19
Fax:      +41/31/359'90'90
E-Mail: alundvik@ahaswiss.ch

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Antworttalon ots.Einladungs-Service

Ambrosiatag 2007
Donnerstag, 31. Mai 2007
10.30 - 11.30 Uhr (mit anschliessendem Apéro)
Dermatologische Klinik, Universitätsspital Zürich, Raum C/19,
Gloriastrasse 31, 8091 Zürich

         (      ) Ich nehme gerne teil

         (      ) Ich nehme nicht teil.

         (      ) Schicken Sie mir bitte die Pressemappe.


Name / Vorname:  ..................................................

Medium:                ..................................................

Strasse:              ..................................................

PLZ / Ort:          ..................................................

Telefon:              ..................................................

Fax:                    ..................................................

E-Mail:                ..................................................

Anmeldungen bis 30. Mai an:

aha! Schweizerisches Zentrum für Allergie, Haut und Asthma
Annelise Lundvik (Medienverantwortliche), Tel. 031 359 90 00/19, Fax:
031 359 90 90, Mail: alundvik@ahaswiss.ch

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Weitere Meldungen: aha! Allergiezentrum Schweiz / aha! Centre d'Allergie Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: