PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS mehr verpassen.

11.05.2021 – 09:42

Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

E-Bike Test : 7 von 10 sind sehr empfehlenswert

Bern (ots)

Die Beliebtheit von E-Bikes hat besonders im letzten Jahr stark zugenommen. Der TCS hat deshalb 10 der meistverkauften E-Trekkingbikes auf dem Prüfstand, durch Experten und im Praxistest unter die Lupe genommen. Dabei ist aufgefallen, dass ein Teil der E-Bikes bei den Bremsen gewisse Schwächen aufweist. Trotzdem erhielten alle getesteten Bikes mindestens die Note "empfehlenswert".

2019 wurde mit 133'000 E-Bikes in der Schweiz ein neuer Verkaufsrekord aufgestellt. 2020 war unter anderem bedingt durch die Corona-Pandemie ein absolutes Rekordjahr mit über 171'000 verkauften E-Bikes. Um die Kaufentscheidung zu vereinfachen hat der TCS zehn der meistverkauften Elektrobikes bis 25 km/h aus dem Trekking Segment getestet.

Das Test Setup

Der TCS hat 10 der marktrelevanten Bikes mit Mittelmotor der Marken Cilo, Cube, Diamant, Flyer, Trelago, Wheeler, Beeg, Tour de Suisse, Cresta und Scott getestet. Wegen Lieferschwierigkeiten aufgrund von Corona konnten nicht alle Bestseller in den Test aufgenommen werden.

Die Bikes wurden mit drei unterschiedlichen Verfahren getestet. Auf einem E-Bike Prüfstand wurden Reichweite und Energieverbrauch und die Motorenleistung, das maximale Drehmoment, die Spitzenleistung, und der Abschaltweg gemessen sowie die Akkukapazität und die Akku-Ladezeit, die Verlustleistung, die Genauigkeit der Geschwindigkeitsmessung und die maximale Geschwindigkeit mit Motorenunterstützung überprüft. Im objektiven Praxistest durch Experten wurden die Velos einem weiteren Reichweitentest unterzogen. Zudem wurden durch Experten Komponententests von Rahmen, Gabel, Schaltung, Bremsen, Räder, Beleuchtung, Ausstattung und Antriebssystem durchgeführt. In einem subjektiven Praxistest mit Laien wurden die Velos schliesslich auf einem Parcours auf das Antriebssystem, die Fahreigenschaften sowie Sicherheit und Handhabung geprüft. Die Ergebnisse der Tests wurden folgendermassen gewichtet: Der Prüfstand 30%, die Komponententest durch Experten zu 25% und der Praxistest zu 45%.

Alle getesteten E-Bikes mindestens empfehlenswert

Von den 10 Velos schnitten 7 mit dem Resultat sehr empfehlenswert ab, drei erhielten die Note empfehlenswert. Die drei bestbewerteten Bikes von Cresta, Cube und Diamant verfügen alle über einen Bosch-Motor, gute Fahreigenschaften und gute Reichweiten. Bei den drei empfehlenswerten Velos wurden vor allem der schwache Motor und die geringe Zuladekapazität bemängelt. Die Akku-Ladezeit stimmte bei allen Velos mit den Händlerangaben überein. Generell ist zudem aufgefallen, dass die Motoren in den letzten Jahren immer stärker wurden, die eingebauten Bremsen aber mit dieser Entwicklung nicht mitgehalten haben. Deutlich sichtbar ist dies in unterdurchschnittliche Bewertungen der Bremsen. Einzig das Tour de Suisse und der Flyer erreichten hier überzeugende Bewertungen. Im Praxistest zeigte sich, dass die körperlichen Voraussetzungen und die Erfahrung mit E-Bikes einen grossen Einfluss auf die Bewertung hatten. Weibliche, kleinere Testpersonen bewerteten stark unterstützende Bikes tendenziell schlechter. Insgesamt ergab sich das Bild, dass es Unterschiede zwischen den Bikes gibt, die Qualität insgesamt aber auf einem sehr hohen Niveau ist. Wichtig: Neben der Geometrie, muss beim E-Bike auch die Art des Antriebes zum Fahrer passen.

Der komplette Test ist hier https://www.tcs.ch/de/testberichte-ratgeber/tests/etrekkingbike.php einzusehen.

Pressekontakt:

Sarah Wahlen, Mediensprecherin TCS, 058 827 34 03, 079 123 46 91, sarah.wahlen@tcs.ch,
www.pressetcs.ch