40 Jahre APA-Infografik

Seit 1977 bildet die APA das Tagesgeschehen - neben Text und Bild - auch über Infografiken ab Wien (ots) - Die ...

Desso DLW Sports Systems

Künstlicher Rasen für das neue Stadion von Arsenal

    BIETIGHEIM- BISSINGEN, Deutschland, April 18 (ots/PRNewswire) -

    - Arsenal ist der 7. Premiership Club, der auf dem DD GrassMaster System  spielen wird

    Mittwochabend spielt Arsenal im Halbfinale der UEFA Champions League gegen Villareal aus Spanien. Dies ist das letzte internationale Heimspiel im Highbury. In der nächsten Saison wird das britische Top-Team Arsenal seine Heimspielstätte von Highbury in das neue Emirates Stadion verlegen. Mit der Installation des neuen Stadionrasens wurde kürzlich Desso DLW Sports Systems beauftragt. Das Rasensystem umfasst DD GrassMaster, einen Naturrasenplatz, der durch mehr als 20 Millionen Kunstrasenfasern verstärkt wird.

    Das bereits bei sechs anderen Clubs der Premier League, einschliesslich Liverpool FC, Manchester City und Tottenham Hotspur, installierte DD GrassMaster Rasenfeld gewährleistet, dass die Spielfläche das gesamte Jahr über in perfektem Zustand bleibt. Die spezielle Konstruktion des Stadions führt zu Umgebungsbedingungen, unter denen Naturrasen nur sehr schwer wächst. Aus diesem Grund hat Arsenal ein System gewählt, das den Rasen verstärkt und den hohen Ansprüchen von Spielern wie Jens Lehmann, Thierry Henry und Dennis Bergkamp gerecht wird.

    Die positiven Erfahrungen mit den DD GrassMaster Rasenfeldern bei Liverpool und Manchester City haben Arsenal von der Qualität dieses Systems überzeugt.

    In Zusammenarbeit von Desso DLW und deren Partner Hewitt Sportsturf beginnt in dieser Woche die Installation des DD GrassMaster Systems.

    Informationen zum neuen Emirates Stadion

    Der Bau des Stadiongebäudes, das den Namen des Sponsors Emirates trägt, begann im Jahr 2004. Das 60.000 Zuschauer fassende Stadion ist das zweitgrösste Clubstadion in Grossbritannien und wird für die nächste Saison 2006-2007 spielbereit sein. Die Baukosten werden auf 570 Millionen EUR geschätzt. Arsenal erwartet, dass das neue Stadion 1.140.000 Besucher im Jahr anzieht, während 720.000 Fans pro Jahr ins Highbury Stadion kamen. An der Stelle des ehemaligen Stadions werden Apartmenthäuser gebaut.

    Informationen zum DD GrassMaster System

    Mit Hilfe einer computergesteuerten Maschine werden mehr als 20 Millionen Kunstrasenfasern ca. 20 cm tief in einen Naturrasenplatz implantiert. Die Wurzeln des Naturrasens verwachsen mit den Kunstrasenfasern, und die damit im Boden verankerten Rasenwurzeln bieten einen Sportboden mit maximaler Stabilität. Das patentierte System wurde bereits bei mehr als 250 Vereinen des Profi- und Amateurfussballs installiert. Das DD GrassMaster System erhielt kürzlich vom NFL-Club Denver Broncos eine Auszeichnung für den "Besten Stadionrasen der USA".

    Informationen zum Unternehmen

    Desso DLW Sports Systems ist international führend bei Bodenbelägen für Sportanlagen im Innen- und Aussenbereich. Das Unternehmen produziert pro Jahr über 3 Millionen Quadratmeter Kunstrasen für Fussball-, Tennis-, Hockey-, Rugby- und Footballfelder. Desso DLW hat seinen Sitz in Bietigheim-Bissingen und ist eine Tochtergesellschaft von Armstrong World Industries.

BIETIGHEIM-BISSINGEN, Deutschland, April 18 /PRNewswire/ --

    www.dessodlw.com

ots Originaltext: Desso DLW Sports Systems
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontakt: Helga Webers, Marketing Manager, Desso DLW Sports Systems,
Tel. +32-474-994-250, hwebers@armstrong.com www.dessodlw.com



Weitere Meldungen: Desso DLW Sports Systems

Das könnte Sie auch interessieren: