Logo Presseportal

Vollversion Presseportal
 Inland 
 Kultur 
 Sport 

Weltmeisterschaft im Rollstuhltanzen erstmals in Hannover (Mit Bild)



01.12.2009 | 17:06 Uhr,  Deutsche Messe AG Hannover   [Pressemappe]
   Hannover (ots) -

   Am 6. und 7. November 2010 wird die Weltmeisterschaft im 
Rollstuhltanzen im Convention Center auf dem hannoverschen 
Messegelände erstmalig ausgetragen. Rund 250 Tänzerinnen und Tänzern 
finden durch die rollstuhlgerechten Bedingungen im Convention Center 
die besten Voraussetzungen für die Deutschland-Premiere des 
Wettbewerbs. Alle Veranstaltungsräume sind barrierefrei per 
Auffahrten oder Aufzüge bestens mit Rollstühlen zu erreichen. Für die
Weltmeisterschaft ist ein Saal von 1 260 Quadratmetern vorgesehen. 
Hier wird eine Fläche von etwa 270 Quadratmetern mit Parkett für das 
Rollstuhltanzen ausgelegt.

   Michael Webel, Präsident des Organisationskomitees der WM und 
Bundestrainer der Nationalmannschaft des Rollstuhltanzsports, sagte: 
"Wir freuen uns, die Deutsche Messe als offiziellen Partner der 
Rollstuhltanz-WM 2010 gefunden zu haben. Die Logistik und 
Infrastruktur im Convention Center auf dem Messegelände bieten die 
besten Voraussetzungen für eine gelungene Veranstaltung." Gastgeber 
ist die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover.

   Die Sportart Rollstuhltanzen existiert seit Mitte der 70er Jahre 
und verzeichnet seither zunehmendes Interesse. Seit 1989 werden 
Europa- und Weltmeisterschaften ausgetragen. Weit über 100 
Rollstuhlvereine und Tanzclubs engagieren sich für den noch jungen 
Sport in Deutschland.






Ansprechpartner für die Redaktion:

Michael Webel
Tel.:   +49 171 5275607
E-Mail: m.webel@rollstuhltanz-wm2010.de

Anja Brokjans
Kommunikation
Deutsche Messe AG
Tel.:   +49 511 89-31602
E-Mail: anja.brokjans@messe.de

Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter 
www.messe.de/presseservice