MAG45

Thermo Fisher Scientific optimiert Lieferkette mit MAG45

Eindhoven, Niederlande (ots/PRNewswire) - Durch die Einführung einer maßgeschneiderten Lieferkettenlösung von MAG45 hat Thermo Fisher Scientific seine Lieferketten- und Produktionsprozesse vollkommen optimiert. Obwohl Thermo Fisher anfänglich mit einer fragmentierten Lieferkette operierte, kann das Unternehmen sich jetzt dank Verbesserungsprogrammen und einer substantiellen Reduzierung der Lieferantenzahl auf sein Kerngeschäft konzentrieren.

Mit einem Jahresumsatz von 18 Milliarden USD und 55.000 Angestellten ist Thermo Fisher weltweit Branchenführer für Biotechnologieprodukte und -dienstleistungen. MAG45 hat die Lieferkette für eine Geschäftseinheit optimiert, die das Unternehmen 2016 erworben hatte: die FEI Company, einen Hersteller von Elektronenmikroskopen.

Die größte Herausforderung für Thermo Fisher in seiner Zusammenarbeit mit MAG45 war die fragmentierte Lieferkette. Das Unternehmen arbeitete mit vielen verschiedenen Zulieferern; Lagerbestände waren unausgeglichen und Arbeitsvorgänge zeitaufwendig. Ingenieure verbrachten zu viel Zeit mit Inventar und Beschaffung.

MAG45, ein globaler Anbieter von integrierten Lieferkettenlösungen, unterstützt Thermo Fisher mit einem speziell entworfenen Modell, das eine standardisierte Lieferkette bietet, Vendor Management Inventory (VMI), und maßgeschneiderter technischer Unterstützung durch einen MAG45-Ingenieur vor Ort, der eng mit den Endverbrauchern zusammen arbeitet. Die Produktverfügbarkeit hat sich bedeutend erhöht und das Logistik-Management wird konsequent ausgewertet und verbessert. Produktkäufe und Inventar sind wesentlich effizienter geworden. Durch die Kanban-Inventarlösungen von MAG45 werden die Arbeitsbelastung für Materialtransporte und die Lauf- und Wartezeiten für Produktionsingenieure reduziert. Darüber hinaus bietet MAG45 für Servicetechniker Bausätze an, einschließlich der benötigten Werkzeuge, sodass sie nicht mehr nach Teilen suchen müssen, bevor sie Installationen und Upgrades an Maschinen durchführen.

Diese kollaborative Methode kann wichtige Ergebnisse herbeiführen, einschließlich verbesserter Maschinennutzung und effizienterer Herstellungsprozesse sowie einer Reduzierung der internen Arbeitsbelastung.

Zusammenarbeit

Sowohl in Europa als auch in den USA positioniert sich Thermo Fisher als starker Spieler auf dem Markt. Die Partnerschaft mit MAG45 ermöglicht es Thermo Fisher, sich auf sein Kernngeschäft zu konzentrieren und seine Marktposition zu verstärken. "MAG45 hat uns geholfen, unsere globale Lieferkette zu optimieren", sagte Cees Sluys, Senior Director Global Sourcing bei Thermo Fisher. "Durch Konsolidierung der großen Mengen an Lieferanten, ursprünglich mehr als siebenhundert, können wie uns jetzt auf die wichtigsten Lieferanten konzentrieren. Die Reduzierung der Verkäufer zusammen mit gestrafften Prozessen und persönlicher Unterstützung macht MAG45 zu einem wichtigen positiven Unterscheidungsfaktor, der uns bei unserem Wachstum hilft."

Redaktioneller Hinweis:

Über MAG45

MAG45 ist ein weltweiter Anbieter von Lieferkettenmanagementlösungen und -kompetenz. MAG45 (http://mag45.com/) gehört zur Solar Group (https://www.solar.eu/).

MAG45s Zentrale ist in Eindhoven in den Niederlanden. Außer in der Niederlanden ist MAG45 auch in der Tschechischen Republik, China, Singapur, Polen, der Schweiz, Belgien, Frankreich, Irland, dem Vereinigten Königreich, Deutschland und Amerika tätig. MAG45 liefert integrierte Lieferkettenlösungen. Es kann sich dabei um die Lieferung von Teilen zur Instandhaltung (MRO) oder um Teile für den Herstellungsprozess (BOM) handeln. Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.lycos.com.

Kontakt:

+31-(0)-40-235-46-00
E-Mail: MAG45@teamlewis.com



Weitere Meldungen: MAG45

Das könnte Sie auch interessieren: