Associated Luxury Hotels

Associated Luxury Hotels übernimmt das in Europa ansässige Worldhotels

Strategische Akquisition erweitert globale Präsenz und Services der beiden globalen Vertriebs-, Marketing- und Hospitality-Organisationen erheblich

Orlando, Florida (ots/PRNewswire) - Associated Luxury Hotels hat mit der Übernahme des in Frankfurt, Deutschland, ansässigen Worldhotels seine globale Präsenz, Hotels- und Resorts-Mitgliederschaft und weltweiten Vertriebs-, Marketing- und Hospitality-Dienstleistungen erheblich erweitert. Das in Orlando, Florida beheimatete Associated Luxury Hotels besitzt und betreibt Associated Luxury Hotels International (ALHI), die maßgebliche unabhängige globale Vertriebsorganisation, die seit 30 Jahren den nordamerikanischen Markt für Tagungen und Incentives betreut. ALHI und Worldhotels sind beides führende, hoch angesehene, global tätige Gruppen mit weltweit vertretenen unabhängigen Hotels und Resorts der Luxus- und gehobenen Oberklasse und unabhängigen Hotel-Marken.

Die Akquisition erweitert sowohl geographische Reichweite als auch Marktdurchdringung, Leistungsangebot, Wettbewerbsfähigkeit und Profil des jeweiligen Unternehmens und macht diese strategische Kombination für beide Organisationen und ihre Mitglieder vorteilhaft - beide Unternehmen können auf diese Weise die Identität ihrer unabhängigen Mitgliedshotels und Resorts aufrechterhalten und gleichzeitig effektiv im Wettbewerb eines sich global ändernden Hotelgewerbes konkurrieren.

Worldhotels fokussiert sich weiterhin auf die Betreuung von einzelnen Geschäftsreisenden, Urlaubern und Tagungsgruppen, und auf die Bereitstellung von Lösungen zur Kundenbindung für seine 350 Mitgliedshotels und Resorts mit weltweit 75.000 Zimmern in 65 Ländern. ALHI wird sich nach wie vor auf den nordamerikanischen Markt für Tagungen, Incentives und Kongresse für seine Mitgliederschaft konzentrieren, die weltweit aus über 250 unabhängigen Hotels und Resorts der Luxusklasse mit insgesamt 138.500 Zimmern besteht, und auf seine Global Alliance-Partnerschaft, die 23 Luxus-Kreuzfahrtschiffe und Incoming-Agenturen für die Vermarktung von Zielgebieten an mehr als 100 Standorten in aller Welt miteinschließt. ALHI verfügt in Nordamerika über 20 Verkaufsbüros für den weltweiten Vertrieb, in denen 65 Vertriebsprofis für den weltweiten Verkauf tätig sind, und wird 2017 internationale ALHI-Verkaufsbüros in Europa eröffnen. Worldhotels besitzt weltweit 35 Vertriebsbüros, die mit 140 Vertriebsmitarbeitern und Fachpersonal besetzt sind.

Wie David Gabri, Chairman von Associated Luxury Hotels, erklärte, wird das Unternehmen ALHI und Worldhotels als getrennte Bereiche betreiben. Beide Portfolios umfassen zentral gelegene Geschäftshotels in Innenstadtlage, exquisite Resorts, berühmte historische Grandhotels, Lifestyle-Hotels und Boutique-Hotels der Luxusklasse und gehobenen Oberklasse auf der ganzen Welt.

"Mit der Zusammenführung dieser beiden hochangesehenen Unternehmen können wir uns zu einer bedeutenden 'Soft Brand' Luxus- und Rundum-Service-Lösung entwickeln, um den neu aufkommenden Bedürfnissen unserer geschätzten Kunden und unserer hervorragenden Mitgliederschaft zu dienen, die sich aus unabhängigen Hotels, Resorts und unabhängigen Marken sowie deren Managementgruppen und Eignergemeinschaften zusammensetzt", so Gabri.

Neuer Executive Chairman von Worldhotels wird Tom Santora, Chief Commercial Officer von Associated Luxury Hotels, Geoff Andrew bleibt als Chief Executive Officer von Worldhotels in Frankfurt im Amt.

Besuchen Sie uns unter www.alhworld.com/alh-acquires-worldhotels, www.alhi.com, www.alhworld.com und www.worldhotels.com.

Kontakt:

Karen Lamonica, 1-407-7887070, klamonica@78madison.com
Logo - http://mma.prnewswire.com/media/464482/Associated_Luxury_Hotel
s_Logo.jpg


Das könnte Sie auch interessieren: