HB Reavis

HB Reavis kündigt die Errichtung eines neuen Wahrzeichens von Warschau an, das den 310 m hohen Foster + Partners Tower einschließt

Warschau, Polen (ots/PRNewswire) - Der internationale Bauträger HB Reavis gab heute bekannt, dass er mit den Bauarbeiten am Varso Place begonnen hat, wo das Flaggschiff-Projekt des Unternehmens im Stadtzentrum von Warschau entstehen soll. Geplant sind 140.000 m² gemischte Nutzflächen einschließlich eines der höchsten Türme Europas und zweier mittelhoher Gebäude. Die Fertigstellung wird 2020 erwartet.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/457377/HB_Reavis_Logo.jpg )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/457378/HB_Reavis_buildings_by_Hermanowicz_Rewski.jpg )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/457379/HB_Reavis_Varso_aerial.jpg )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/457381/HB_Reavis_Varso_aerial_night.jpg )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/457382/HB_Reavis_Varso_ground_floors.jpg )

(Photo: 
http://mma.prnewswire.com/media/457383/HB_Reavis_Varso_lobby.jpg )



(Photo: 
http://mma.prnewswire.com/media/457385/HB_Reavis_Varso_restaurant.jpg
) 

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/457386/HB_Reavis_Varso_viewing_platform.jpg )

Das Vorzeigeobjekt von Varso Place wird ein Büroturm mit 53 Stockwerken sein, der von dem renommierten Architekturbüro Foster + Partners entworfen wurde. Mit seinen 230 Metern Höhe (310 Meter mit der Turmspitze) wird dies das höchste Gebäude in Polen und eines der höchsten in Europa sein. Die beiden Nebengebäude (21 und 19 Stockwerke hoch) werden vom örtlichen Warschauer Architekten Hermanowicz Rewski gestaltet.

Pavel Trenka, CEO der HB Reavis Group, sagte: "Wir sind enorm stolz, dass unser Flaggschiff-Bau in Warschau die umfangreiche Immobilienerfahrung von HB Reavis und die innovativen Designs des weltbekannten Unternehmens Foster + Partners zusammenbringen wird, das Hand in Hand mit Hermanowicz Rewski Architects zusammenarbeitet. Wir sind zuversichtlich, dass Varso Place eine außergewöhnliche Destination werden wird; ein neues Drehkreuz für örtliche und internationale Geschäfte und Freizeitaktivitäten in Polen."

Varso Place wird Platz für große polnische und internationale Unternehmen sowie Start-up-Unternehmen bieten, die einen prestigeträchtigen und dynamischen Standort im Herzen der Stadt suchen. Es wird eines der größten Co-Working-Center von Warschau beheimaten.

Im Erdgeschoss wird es eine breite Palette an Einrichtungen und Dienstleistungen mit Geschäften, Restaurants und Cafés sowie vier öffentliche Plätze und spektakuläre grüne Dachgärten geben.

Darüber hinaus wird eine Reihe von beeindruckenden Aussichtsplattformen - einschließlich des höchsten Aussichtpunktes der Stadt auf 230 m Höhe ? Einheimischen und Besuchern gleichermaßen eine einzigartige Aussicht auf die Skyline der polnischen Hauptstadt gewähren.

Varso Place wird von modernen Technologien profitieren, die Strom- und Wasserverbrauch sowie die Luftverschmutzung reduzieren, und es wird dadurch das erste Projekt dieser Größenordnung in Polen sein, das nach dem BREEAM-Zertifizierungssystem als "Hervorragend" bewertet werden wird.

Varso Place befindet sich direkt am wichtigsten Verkehrsknotenpunkt der Stadt und verfügt über hervorragende Anbindungen an Straßenbahnen, Busse und U-Bahn sowie einen direkten Zugang zum Hauptbahnhof. Arbeitende und Besucher können von hier aus zu Fuß schnell alle wesentlichen Orte im Zentrum der Stadt erreichen und finden Transportverbindungen zu anderen Orten Polens und Europas.

Grant Brooker, Head of Studio bei Foster + Partners, der das Design-Team in London leitet, sagte: "Wir glauben, dass der Varso Tower einen einzigartigen Platz in der Skyline von Warschau einnehmen wird, aber vor allem wird er eine neue Destination darstellen und zur Wiederbelebung dieses Stadtviertels direkt im Herzen der Stadt führen. Das Gebäude beinhaltet qualitativ hochwertige und flexible Büroflächen und leistet mit seinem verglasten öffentlichen Innenhof im Erdgeschoss und den spektakulären Aussichtsplattformen mit Restaurants und Bars an der Spitze gleichzeitig auch einen wichtigen Beitrag zum Stadtleben. Diese öffentlichen Galerien bieten einen Panoramablick auf die Stadt und sind jedermann zugänglich. Wir freuen uns wirklich darauf, die nächste Entwicklungsphase des Projekts einzuleiten und mit dem Bau zu starten."

"Wir sind stolz darauf, zu diesem spektakulären Projekt beizutragen, das diesen Teil von Warschau wiederbeleben wird. Unser Hauptziel war es, ein Gebäude zu errichten, das für die Öffentlichkeit zugänglich ist und Passanten zum Eintreten einlädt. An sonnigen Tagen werden Gäste und Büroangestellte des Varso Place die Gärten der Kaffeehäuser und die Freizeitflächen genießen können, die sich auf den Dächern des Gebäudes befinden", sagte Stanislaw Rewski, Gesellschafter und Eigentümer von Hermanowicz Rewski Architects.

Der Generalunternehmer von Varso Place ist HB Reavis Construction, ein Unternehmen der HB Reavis Group. Die Bauarbeiten haben im Dezember 2016 begonnen und die endgültige Übergabe ist für 2020 geplant.

http://www.hbreavis.com

http://www.fosterandpartners.com

http://www.hermanowicz.pl/

Kontakt:

monika.kalinowska@hbreavis.com
Tel.: +421-915-303-303

Sara Henriksson
Senior Account Manager
ING Media
E-Mail: sara@ing-media.com
Tel.: + 44(0)20-7392-1948



Das könnte Sie auch interessieren: