Fürstentum Liechtenstein

ikr: Businesstag am 20. Juni 2016 mit Christa Markwalder und Christa Rigozzi: Wirtschaftsforum für Frauen präsentiert hochkarätige Referenten aus Wirtschaft und Politik

Vaduz (ots/ikr) - Am Montag, den 20. Juni 2016, findet zum neunten Mal der «Businesstag - das Wirtschaftsforum für Frauen» in Vaduz statt. Nationalratspräsidentin Christa Markwalder, Trendspezialistin Monique R. Siegel, PwC-Topmanagerin Julie Fitzgerald, Headhunter Guido Schilling und Markenbotschafterin Christa Rigozzi referieren zum Thema "Frauen führen: Erfolgsbeispiele aus der Praxis". Tickets sind ab sofort erhältlich.

Das Thema der diesjährigen Tagung im Vaduzer Saal lautet «Frauen führen: Erfolgsbeispiele aus der Praxis». Eröffnet wird der «Businesstag - Das Wirtschaftsforum für Frauen» von Regierungsrat Mauro Pedrazzini. Nach der Begrüssung zeigt ein Talk mit Christa Markwalder, wie die Nationalratspräsidentin eine steile politische Karriere hingelegt hat. Markwalder ist derzeit formell höchste Schweizerin und leitet für ein Jahr die Sitzungen des Nationalrates und der Vereinigten Bundesversammlung. Die Juristin wurde 2003 im Alter von 28 Jahren erstmals in den Nationalrat gewählt. Seit 2008 arbeitet Markwalder für die Zurich Versicherung.

Den Weg an die Spitze geschafft

Anschliessend spricht Guido Schilling darüber, wie Frauen den Sprung in die Chefetagen schaffen. Schilling ist einer der bekanntesten Headhunter der Schweiz und spezialisiert auf die Besetzung von Spitzenpositionen auf Verwaltungsrats- und Geschäftsleitungsebene. In dem sogenannten "Schillingreport" untersucht er die Zusammensetzung der Chefetagen in der Schweizer Wirtschaft und berät Unternehmen dabei, den Anteil an Frauen in den Führungsgremien zu erhöhen.

Im Talk mit Moderatorin Monika Schärer wird Julie Fitzgerald, Geschäftsleitungsmitglied von PricewaterhouseCoopers (PwC) Schweiz, ihren persönlichen Karriereweg nachzeichnen. Die Wirtschaftsprüferin stammt aus Grossbritannien und lebt seit 1997 in der Schweiz. Bereits mit knapp 30 Jahren arbeitete sich Fitzgerald zur Partnerin beim Wirtschaftsprüfer hoch, aber erst nach vier Geburten und Auszeiten kam der grosse Aufstieg: Sie erklomm mit 46 Jahren die Schweizer Geschäftsleitung und war ab sofort mitverantwortlich für 2700 Angestellte. Sie ist Mitgründerin des Netzwerks "Women at the top", welches ein Teil "Advance - Women in Swiss Business» ist.

Markenbotschafterin und Trendspezialistin

Nach der Erfrischungspause gehört die Bühne Christa Rigozzi. Die Tessinerin hat nach ihrer Wahl zur Miss Schweiz 2006 ihr Studium abgeschlossen und arbeitet mittlerweile hauptsächlich als Moderatorin von Fernsehshows und Businessveranstaltungen. Rigozzi repräsentiert aktuell rund ein halbes Dutzend bekannter Marken und gilt inzwischen als erfolgreichste Miss Schweiz aller Zeiten.

Den Abschluss am diesjährigen Businesstag macht die bekannte Trendforscherin und Beraterin Monique R. Siegel. In Berlin geboren, in New York erwachsen und in Zürich heimisch geworden, befasst sich Siegel seit längerer Zeit mit Zukunftsfragen und hat bereits zwölf Bücher verfasst, zuletzt erschien von ihr das Buch «War's das schon? - Wie Frauen ihre Chancen verpassen». Am Businesstag erklärt Siegel, warum sich die Arbeitswelt in einem tiefgreifenden Paradigmenwechsel befindet.

Breite Trägerschaft

Der Businesstag wird von der bekannten Fernsehmoderatorin Monika Schärer moderiert. Schärer arbeitet seit 1989 beim Schweizer Radio und Fernsehen und ist Mitbesitzerin einer der ältesten Filmproduktionsfirmen der Schweiz. Abgerundet wird die Tagung durch einen originellen Networking-Apéro, welcher von den Werdenberger Bäuerinnen präsentiert wird.

Träger des Businesstags ist die Regierung des Fürstentums Liechtenstein. Das Wirtschaftsforum für Frauen wird zudem von zahlreichen Institutionen, Verbänden sowie Partnerinnen aus der Privatwirtschaft mitgetragen. Organisiert wird die Tagung von der Eventagentur Skunk AG und dem Seminarhaus Boja19. Die bisherigen acht Ausgaben der Tagung waren mit jeweils 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Liechtenstein, der Schweiz und Österreich ausverkauft.

Faktenbox:

Workshops am Businesstag

Der Businesstag - das Wirtschaftsforum für Frauen findet am Montag, 20. Juni 2016, ab 16 Uhr im Vaduzer Saal in Vaduz statt. Im Vorfeld der Tagung bieten die Partner kostenlose Workshops an. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können eines von sechs verschiedenen Themen wählen:

   - Liechtensteinische Landesbank: Mit smartem Netzwerken zum Erfolg 
   - Grand Resort Bad Ragaz: Gesunde Ernährung im Arbeitsalltag 
   - Liechtensteinischer ArbeitnehmerInnenverband: Konflikte und 
     Mobbing im Betrieb 
   - KMU-Institut der Universität St. Gallen: Ihr Geschäftsmodell auf
     dem Prüfstand 
   - Universität Liechtenstein: Influencer Marketing & Co. 

Tickets und detaillierte Informationen sind unter www.businesstag.li erhältlich.

Kontakt:

Ministerium für Gesellschaft
Markus Goop und Patrick Stahl, Eventagentur Skunk AG, Vertreter des
Organisationskomitees
T +423 231 18 28


Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: