Luzerner Forum für Sozialversicherungen und Soziale Sicherheit

Elefantenrunde zur «Altersvorsorge 2020» in Luzern: Engagierte Auseinandersetzung vor vollen Rängen

Die Spitzen der vier Bundesratsparteien an der Podiumsdiskussion des Luzerner Forums zur «Altersvorsorge 2020» am 10. Mai 2017 in Luzern. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100061262 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter... mehr

Luzern (ots) - Das Luzerner Forum hat eine öffentliche Podiumsveranstaltung zur Rentenreform «Altersvorsorge 2020» durchgeführt. Dazu trafen sich die Spitzen der vier Bundesratsparteien am 10. Mai 2017 zur Diskussion an der Universität Luzern. Am Ende der Veranstaltung liess Moderator Hannes Blatter, Geschäftsführer des Luzerner Forums, die über 360 Anwesenden über die Reform abstimmen, eine klare Mehrheit stimmte der Vorlage zu. Der Volksabstimmung ist am 24. September 2017.

Auf Einladung des Luzerner Forums für Sozialversicherungen und Soziale Sicherheit sind die Spitzen der vier Bundesratsparteien am 10. Mai 2017 zu einer öffentlichen Podiumsveranstaltung nach Luzern gekommen: Nationalrätin Petra Gössi (Präsidentin FDP), Nationalrätin Barbara Gysi (Vizepräsidentin SP), Nationalrat Gerhard Pfister (Präsident CVP) und Nationalrat Albert Rösti (Präsident SVP). Der Anlass wurde moderiert vom Geschäftsführer des Luzerner Forums, Hannes Blatter. Das Thema war brisant: «Altersvorsorge 2020». Am 24. September 2017 wird über diese umstrittene Reform abgestimmt.

Elefantenrunde mit Abstimmung im Hörsaal- Klares Ja für die «Altersvorsorge 2020»

Die Veranstaltung des Luzerner Forums stiess auf sehr grosse Resonanz. Die 360 Plätze waren ausgebucht, es musste eine Warteliste geführt werden. Die Diskussionen wurden engagiert und beherzt geführt, blieben dennoch sachlich. Nationalrat Gerhard Pfister und Nationalrätin Barbara Gysi befürworteten die Vorlage, Nationalrätin Petra Gössi und Nationalrat Albert Rösti sprachen sich dagegen aus. Am Ende der Veranstaltung liess Hannes Blatter im Saal abstimmen, die «Altersvorsorge 2020» wurde klar angenommen.

«Sachlichkeit und Qualität der Diskussionen sind uns oberstes Gebot», so Geschäftsführer Hannes Blatter. «Dass diese Elefantenrunde zum wichtigsten sozialpolitischen Geschäft der laufenden Legislatur in Luzern stattfand, zeigt, dass die Anlässe des Luzerner Forums national einen guten Ruf haben.»

Weitere Informationen unter: www.luzerner-forum.ch/podium-2017

Luzerner Forum

Das Luzerner Forum bringt die führenden Akteure der Sozialversicherungen und der Sozialen Sicherheit am Wirtschaftsstandort Luzern zusammen. Das Luzerner Forum versteht sich als unabhängiger Thinktank, es vernetzt das Wissen seiner Träger- und Partnerorganisationen und entwickelt so die Sozialversicherungen und die Soziale Sicherheit in der Schweiz weiter. Gegründet 2006, wird das Luzerner Forum seit 2009 als Verein geführt und ist vollständig durch seine Mitglieder finanziert. Präsidentin ist Margrit Fischer-Willimann, Geschäftsführer ist Hannes Blatter.

Kontakt:

Hannes Blatter, Geschäftsführer Luzerner Forum
+41 41 367 49 16
hannes.blatter@luzerner-forum.ch



Weitere Meldungen: Luzerner Forum für Sozialversicherungen und Soziale Sicherheit

Das könnte Sie auch interessieren: