Concordia

Ehemaliger US-Vizepräsident Joe Biden wird auf dem ersten Concordia Europe Summit in Athen sprechen

Athen, Griechenland (ots/PRNewswire) - Auf dem Gipfeltreffen wird zudem Griechenlands Premierminister Alexis Tsipras als Redner auftreten

Concordia ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die Partnerschaften aufbaut, die einen gesellschaftlichen Effekt bewirken sollen. Die Organisation freut sich, dass Joe Biden, der ehemalige Vizepräsident der Vereinigten Staaten, Träger der Friedensmedaille des Präsidenten und Leiter des neuen Penn Biden Center for Diplomacy and Global Engagement an der University of Pennsylvania, auf dem am 6. und 7. Juni 2017 stattfindenden Concordia Europe Summit in Athen, Griechenland, sprechen wird. Auf dem Gipfeltreffen sind außerdem der griechische Premierminister Alexis Tsipras sowie der Non-Executive Chairman von Goldman Sachs International und ehemalige Präsident der Europäischen Kommission José Manuel Barroso als Redner vorgesehen.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/494170/Concordia_Logo.jpg )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/494171/Concordia_VP_Biden.jpg )

Die erste große europäische Veranstaltung des Concordia Europe Summit ist eine wichtige Zusammenkunft von über 400 Führungskräften aus den öffentlichen, privaten und gemeinnützigen Sektoren. Sie werden Anwesenden die Gelegenheit bieten, in konstruktiven Gesprächen zu erörtern, wie öffentlich-private Partnerschaften die drängenden Probleme des Kontinents und der Regionen jenseits seiner Grenzen lösen können; dazu gehören unter anderem die sich zuspitzende Flüchtlingskrise, die Zukunft der Europäischen Union und die regionalen Investitionen zur Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals - SDGs) der UN.

Concordia Mitbegründer Nicholas Logothetis und Matthew Swift: "Der Aufbau bedeutsamer Partnerschaften an der Schnittstelle von Wirtschaft und Politik in und um Europa ist von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass die Weltgemeinschaft weiterhin konsequent an der Erreichung der SDGs, an nachhaltigen Lösungen für Flüchtlinge und Investitionsmöglichkeiten arbeitet. Wir fühlen uns geehrt, dass der ehemalige US-Vizepräsident Joe Biden, der griechische Premierminister Alexis Tsipras und der ehemalige Präsident der Europäischen Kommission José Manuel Barroso uns ihre Führung anbieten, während wir zusammenkommen, um Lösungen für ein wohlhabenderes Europa zu finden.

Weitere Informationen über den ersten Concordia Europe Summit, einschließlich des Livestreams und Day of Engagement, finden Sie hier (http://www.concordia.net/events/concordia-europe-summit-in-athens/) auf der Website der Veranstaltung. Folgen Sie Concordia auf Twitter @ConcordiaSummit (https://twitter.com/ConcordiaSummit), auf Facebook unter facebook.com/TheConcordiaSummit (http://facebook.com/TheConcordiaSummit) und auf Instagram @concordiasummit (https://www.instagram.com/concordiasummit/) und verwenden Sie #Concordia17, um an dem Gespräch teilzunehmen. Kontakt für Pressefragen: media@concordia.net.

Concordia ist eine eingetragene 501(c)(3) unabhängige, gemeinnützige Organisation, die öffentlich-private Partnerschaften fördert, um eine wohlhabendere und nachhaltigere Zukunft zu schaffen. Zu gleichen Teilen Veranstalterin von Zusammenkünften, Aktivistin und Ideenschmiede baut Concordia aktiv sektorübergreifende Partnerschaften auf, die gesellschaftliche Änderungen herbeiführen sollen. Concordia wurde 2011 von Matthew A. Swift und Nicholas M. Logothetis gegründet. Ausführlichere Informationen erhalten Sie auf http://www.concordia.net.

Das Penn Biden Center for Diplomacy and Global Engagement an der University of Pennsylvania basiert auf dem Grundsatz, dass eine demokratische, offene, sichere, tolerante und miteinander verbundene Welt zum Vorteil für alle Amerikaner ist. Das Penn Biden Center hat seinen Sitz in unserer Hauptstadt. Es beteiligt mehr von unseren Mitbürgern an der Gestaltung dieser Welt und stellt gleichzeitig sicher, dass die Ausbeute des globalen Engagements möglichst vielen Menschen zugute kommt. Klicken Sie hier (https://global.upenn.edu/pennbidencenter), um die Website des Centers zu besuchen und folgen Sie auf Twitter @PennBiden (https://twitter.com/PennBiden) und auf Facebook unter https://www.facebook.com/pennbiden/.

Kontakt:

Maria Gatsou
V+O Communications
(+30)210-7249000.


Das könnte Sie auch interessieren: