Palestine Exchange (PEX)

Palestine Exchange wird Vollmitglied des World Federation of Exchanges

Nablus, Palästina (ots/PRNewswire) - Die World Federation of Exchanges (WFE, Weltbörsenverband) hat den Antrag der Palestine Exchange (PEX, Aktienbörse von Palästina) auf Vollmitgliedschaft aus dem Jahr 2015 angenommen; diese Annahme von Seiten des Verbands wurde auf seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung verabschiedet, die vom 2. bis 4. November 2016 in Cartagena in Kolumbien abgehalten wurde. Dr. Farouq Zuaiter, Chairman der PEX, und Herr Ahmad Aweidah, ihr CEO, nahmen an den Treffen teil.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20161106/436540 )

Dr. Zuaiter dankte den WFE-Mitgliedern und dem Vorstand in seiner Annahmerede für ihr Vertrauen in die PEX. Er sagte, dass die Aufwertung zu einer Vollmitgliedschaft das Ergebnis einer langen Reihe von Entwicklungen und Leistungen sei, die der Wertpapiersektor Palästinas in den letzten Jahren in Bezug auf das aufsichtsbehördliche Umfeld, die Beobachtung des Marktes und das Engagement der PEX um das höchstmögliche Maß an Transparenz, Offenlegung und Investorenschutz trotz der geopolitischen Bedingungen Palästinas, seinem regionalen Umfeld und der problematischen wirtschaftlichen Bedingungen miterlebt habe.

Aweidah hob hervor, dass dies ein neuer Meilenstein für die PEX und ein Schritt nach vorne sei, der Palästina auf die Weltkarte der Investoren setze. Er fügte hinzu, die Mitgliedschaft beim WFE sei ein wichtiger Indikator für viele institutionelle Investoren und Investmentfonds für die Einhaltung internationaler Standards. Im selben Kontext wies er darauf hin, dass die Aufnahme im WFE eine internationale Anerkennung darstelle, dass die PEX bei ihren Tätigkeiten internationale Handelsstandards anwende.

Die Palestine Exchange war anfangs korrespondierendes Mitglied (correspondent member) beim WFE und wurde 2011 zu einem angeschlossenen Mitglied (affiliate member) aufgewertet. Im August 2015 reichte die PEX ihren Antrag auf Vollmitgliedschaft ein. Ein Verifizierungsausschuss des WFE stattete der PEX und anderen Interessenvertretern des Wertpapiersektors von Palästina einen Besuch zwecks einer Inspektion vor Ort ab. Auf Grundlage dieser Inspektion empfahl der Vorstand der WFE die Ratifizierung, über die bei der Jahreshauptversammlung in Cartagena, Kolumbien, entschieden wurde. Somit wurde die PEX das 65. Mitglied des WFE.

Die Aufwertung auf den Frontier-Market-Status innerhalb der FTSE-Indexe

In einem anderen Kontext werteten die FTSE-Russell-Indexe im Verlauf ihrer jährlichen Überprüfung, die von der Gruppe im September durchgeführt wurde, die PEX auf den Frontier-Market-Status auf, der ab dem 21. September 2016 wirksam wird.

Aweidah wies in seinem diesbezüglichen Kommentar darauf hin, dass die Börse in einem soliden aufsichtsbehördlichen Umfeld arbeite, nur die beste Technologie nutze und sich an die Best Practices der Finanzmärkte halte. Er äußerte seine Zuversicht, dass der neue Status innerhalb der FTSE-Indexe die Wettbewerbsposition der PEX auf den regionalen Märkten stärken, ihr eine größere Dynamik verleihen und ihr eine größere globale Bekanntheit sichern würde.

Kontakt:

Mohammad Khraim
+970 9 2390999
Mohammad.khraim@pex.ps

http://www.pex.ps



Das könnte Sie auch interessieren: