Clarivate Analytics

Clarivate Analytics gibt die Top 100 Globalen Innovatoren 2016 bekannt

Top 100 innovativsten Unternehmen verschieben ihren Schwerpunkt von Quantität auf Qualität

Philadelphia (ots/PRNewswire) - Clarivate Analytics, vormals der Geschäftsbereich Intellectual Property & Science von Thomson Reuters, veröffentlichte heute die mit Spannung erwartete Liste der 2016 Top 100 Global Innovators. Dieser Report zeichnet die innovativsten Unternehmen und Institutionen weltweit aus, die durch eine solide Analyse von einzigartigen und proprietären Daten ermittelt worden sind. Das Unternehmen präsentierte ebenfalls seine neue Markenidentität nach dem erfolgten Verkauf des Geschäftsbereichs an die Onex Corporation und Baring Private Equity Asia im Oktober 2016.

Der mittlerweile im sechsten Jahr erscheinende Report zeigt bei den 2016 Top 100 Global Innovators einen bemerkenswerten Wandel der Strategie unter den weltweiten Spitzen-Innovatoren. Insbesondere hat sich die Zahl der eingereichten Patente verringert, während sich Zahl der Patenterteilungen erhöht hat. Dieser Trend unterstreicht in Verbindung mit einem erheblichen Engagement bei den F&E-Ausgaben einen stärkeren Einsatz für Qualität statt Quantität, um neue Erfindungen zu kommerzialisieren. Zusammen erwirtschafteten die Firmen auf der Liste mehr als 4 Billionen USD Umsatz im Jahr 2015 und gaben mehr als 227 Milliarden USD für Forschung und Entwicklung aus. Durchschnittlich investierten die 2016 Top 100 Global Innovators 9,1 Prozent mehr in F&E als diejenigen im Aktienindex S&P 100. Dies stellt die Bedeutung, die diese Unternehmen auf den Bereich Innovationen legen, noch einmal heraus.

Die diesjährige Studie zeigte auch eine größere Diversifizierung innerhalb der Patentportfolios der Top-Innovatoren. Canon, General Electric und Hitachi investieren derzeit wesentlich in Medizintechnik, während Google gegenwärtig ein selbstfahrendes Auto entwickelt und Amazon aktiv an der Drohnenentwicklung beteiligt ist. Die Daten des Reports in diesem Jahr weisen darauf hin, dass der Weg zu Innovationen nicht länger nur eine einzige geradlinige Methode umfasst.

"Heute wurde ein Meilenstein für Clarivate Analytics verwirklicht, denn mit der Veröffentlichung unseres Top 100 Global Innovators Reports gehen wir unter unserer neuen Markenidentität in die Zukunft", sagte Jay Nadler, CEO. "Wir glauben, dass Innovationskraft ein fundamentaler Antrieb für wirtschaftlichen Wohlstand, Wettbewerbsvorteile und Erfolg ist. Dies steht stellvertretend für den Kern unseres Geschäfts - die Beschleunigung der Innovationsgeschwindigkeit. Unsere Methodik bei den Top 100 Global Innovators, bei der Erkenntnisse von Web of Science, Derwent und Cortellis genutzt werden, ist rein datenbasiert und schließt jede Unklarheit bei der Frage aus, was ein Unternehmen zu einem innovativen Unternehmen macht. Also möchten wir diejenigen beglückwünschen, die bedeutsame Fortschritte erreicht haben, mit deren Hilfe sie die nächste Ära der globalen Innovationen einläuten werden."

Die Methodik von Clarivate Analytics zur Ermittlung der 2016 Top 100 Global Innovators ist die einzige objektive Analyse von Patentaufkommen, Raten erfolgreicher Patenterteilungen, globaler Reichweite und Einfluss von Erfindungen, um die innovativsten Organisationen der Welt unvoreingenommen zu ermitteln.

Die Clarivate Analytics 2016 Top 100 Global Innovators sind:

3M Company        Fujitsu       Nokia         
Abbott            General       Novartis      
Laboratories      Electric                    
Advanced Micro    Google (jetzt NTT           
Devices           Alphabet                    
                  Inc.)                       
Air Products      Hitachi       NXP           
                                Semiconductors
Aisin Seiki       Honda Motor   Olympus       
Alstom            Honeywell     Omron         
                  International               
Amazon            Huawei        Oracle        
Analog Devices    IFP Energies  Panasonic     
                  Nouvelles                   
Apple             Intel         Philips       
Arkema            InterDigital  Qualcomm      
BASF              Johnson &     Renesas       
                  Johnson                     
Bayer             Johnson       Roche         
                  Controls                    
Becton Dickinson  JTEKT         Safran        
Boeing            Kawasaki      Saint-Gobain  
                  Heavy                       
                  Industries                  
Boston Scientific Kobe Steel    Samsung       
                                Electronics   
Bridgestone       Komatsu       Seagate       
Bristol-Myers     Kyocera       Seiko Epson   
Squibb                                        
Broadcom          LG            Shin-Etsu     
                  Electronics   Chemical      
Cannon            Lockheed      Showa Denko   
                  Martin                      
Chevron           LSIS          Sony          
CNRS,             Makita        Sumitomo      
Französisches     Corporation   Electric      
Nationales                                    
Zentrum  für                                  
wissenschaftliche                             
Forschung                                     
CEA               Marvell       Symantec      
Corning           MediaTek      TE            
                                Connectivity  
Daikin Industries Medtronic     Thales        
Delphi Automotive Merck         Toshiba       
Dolby             Micron        Total S.A.    
Laboratories                                  
Dow Chemical      Microsoft     Toyota Motor  
Company                                       
DuPont            Mitsubishi    University of 
                  Heavy         California    
                  Industries                  
Emerson Electric  NEC           Valeo         
Ericsson          Nike          Xerox         
Exxon Mobil       Nippon Steel  Xilinx        
                  & Sumitomo                  
                  Metal                       
Fraunhofer        Nissan Motor  Yamaha        
Fujifilm          Nitto Denko   Yaskawa       
                                Electric      
                                Yazaki         

Für weitere Informationen über das Programm der 2016 Clarivate Analytics Top 100 Global Innovators und zum Herunterladen des Reports besuchen Sie bitte: http://top100innovators.stateofinnovation.com/.

Einen vollständigen visuellen Überblick über die diesjährigen Top 100 Global Innovators finden Sie unter: http://top100innovators.stateofinnovation.com/content/top-100-global-innovators-infographic.

Clarivate Analytics

Clarivate(TM) Analytics beschleunigt über die Bereitstellung zuverlässiger Einblicke und Analysen das Innovationstempo für Kunden in aller Welt und ermöglicht es ihnen, neue Ideen schneller zu entwickeln, zu schützen und zu vermarkten. Als ehemaliger Geschäftsbereich Intellectual Property and Science von Thomson Reuters besitzen und betreiben wir eine Reihe von führenden, auf Abonnements aufbauenden Geschäftsbereichen, die ihren Schwerpunkt auf wissenschaftliche und universitäre Forschung, Patentanalyse und regulatorische Standards, Informationsgewinnung in den Bereichen Pharma und Biotechnologie, Markenschutz, Domain-Markenschutz und das Managen von geistigem Eigentum gelegt haben. Clarivate(TM) Analytics ist mittlerweile ein eigenständiges Unternehmen mit mehr als 4.000 Mitarbeitern, die in über 100 Ländern auf der ganzen Welt tätig sind. Das Unternehmen besitzt bekannte Marken, zu denen unter anderem Web of Science(TM), Cortellis(TM), Thomson Innovation(TM), Derwent World Patents Index(TM), CompuMark(TM), MarkMonitor® und Techstreet(TM) gehören. Weitere Informationen finden Sie auf Clarivate.com (http://ipscience.thomsonreuters.com/).

Logo - http://mma.prnewswire.com/media/455613/clarivate_logo_for_press_release_Logo.jpg

Kontakt:

Medienkontakte: Heidi Siegel
Clarivate Analytics
Director
External Relations
+1 215 823 5646 (Büro)
+1 215 356 4504 (mobil)
heidi.siegel@tr.com oder Jennifer Figueroa
Clarivate Analytics
Media Relations
+1 203 824 6261
jennifer.figueroa@tr.com

Das könnte Sie auch interessieren: