Mail.Ru Group

Mail.Ru Group und United Music Agency schließen sich mit Universal Music, Sony Music und Warner Music zusammen, um Medieninhalte für soziale Netzwerke zu lizenzieren

Moskau (ots/PRNewswire) - Mail.Ru Group, United Music Agency (UMA) und Universal Music Group (UMG) gaben heute bekannt, dass sie die Vereinbarung getroffen haben UMGs Ton- und Videoinhalt für die Verwendung auf Onlineplattformen der Mail.ru Group zu lizenzieren. Mit dieser Vereinbarung hat Mail.Ru Group nun Partnerschaftsverträge mit den drei führenden internationalen Musik-Rechtsinhabern - UMG, Warner Music Group und Sony Music Entertainment.

Den sozialen Netzwerkbenutzern von VKontakte, Odnoklassniki und My World wird durch diese Vereinbarung Zugriff auf lizenzierte Aufnahmen der weltweit führenden Musikfirmen geboten. UMA, die sich auf die Lizenzierung von Medieninhalten spezialisiert und Verträge mit großen Rechtsinhabern hat, hat die Vereinbarungen abgesichert.

In Verbindung mit der heutigen Ankündigung haben VKontakte und Universal Music eine gütliche Beilegung ausstehender Rechtsstreitigkeiten erreicht. VKontakte hatte zuvor Einigungen mit Sony Music und Warner Music abgeschlossen.

Als Teil dieser Zusammenarbeit zwischen Mail.Ru Group und den großen Musikfirmen, werden die sozialen Netzwerke der Group, zusammen mit anderen Marktteilnehmern, verschiedene Monetarisierungsmodelle testen, um die beste Lösung für sowohl Künstler als auch Fans zu finden. Die Vereinbarungen gelten für Musik- und Videoinhalte die Eigentum der Rechtsinhaber sind.

Die Musik-Playback-Funktion von VKontakte wird zu der iOS-App zurückkehren und eine Reihe von Verbesserungen werden für die Desktop-Version der Website vorgenommen. Eine separate Anwendung für eine Reihe weiterer Funktionen wird, in Partnerschaft mit UMA, entwickelt.

Dmitry Grishin, Vorstandsvorsitzender der Mail.Ru Group, sagte: "Unsere Partnerschaft mit den führenden Rechtsinhabern wird den russischen Musikmarkt auf ein völlig neues Niveau bringen und uns ermöglichen, Benutzern die beste Musik aus der ganzen Welt, durch bereits vorhandene und neue digitale Produkte anzubieten."

Boris Dobrodeyev, CEO, VKontakte, fügte hinzu: "Nach ausgiebigen Verhandlungen haben wir Bedingungen mit allen großen Musik-Rechtsinhabern vereinbart, die uns ermöglichen einen Strich unter diesen Prozess zu ziehen. Dies ist ein historischer Moment und ein neuer Meilenstein in VKontaktes Geschichte. Unsere konstruktive und für beide Seiten nutzbringende Zusammenarbeit hat den früheren Streitigkeiten mit den Plattenfirmen ein Ende gemacht. Nach der Entfernung rechtlicher Barrieren können wir jetzt neue Produkte herstellen, die auf VKontaktes Musikservice basieren und von Benutzern geschätzt werden."

Oleg Butenko, Gründer von UMA, sagte: "Dank der Vereinbarung zwischen UMA, Mail.Ru Group und den großen Plattenfirmen werden Benutzer von sozialen Netzwerken in der Lage sein auf ihre Lieblingsmusik zuzugreifen. Und UMA wird eine separate Anwendung für Musikfans starten."

Adrian Cheesley, Senior Vice President der Universal Music Group erklärte: "Musik hat einen enormen Wert und wir sind sehr zufrieden eine kommerzielle Vereinbarung getroffen zu haben, die sicherstellt, dass UMGs Künstler auf faire Weise für die Benutzung ihrer Musik entschädigt werden. Russland ist ein wichtiger und wachsender Markt für UMG und mit diesem bedeutenden Schritt freuen wir uns darauf, lokale Künstler zu fördern, in das Wachstum der Musikszene zu investieren und Services in weitem Umfang zu lizenzieren."

Adam Granite, Präsident von Sony Music International, Nord-/Osteuropa und Afrika, sagte: "Russland ist ein Musikmarkt mit enormen Möglichkeiten. Wir freuen uns, nach Unterzeichnung des Vertrags, mit Mail.Ru Group und UMA zu arbeiten, um russischen Fans lizenzierte Musik über Services zu bieten, die Musiker kompensieren und ihre Arbeit auf eine attraktive, neue Art über die größten sozialen Netzwerke des Landes verfügbar machen."

Stu Bergen, CEO für internationale und globale, kommerzielle Services, Warner Music Group, bemerkete: "Wir sehen ein enormes Wachstumspotenzial für unser Geschäft in Russland und Möglichkeiten für weitere Investitionen in russische Künstler, wenn Darsteller und Rechtsinhaber eine faire Entschädigung erhalten. Diese Vereinbarungen repräsentieren einen entscheidenden Fortschritt für einen ordnungsmäßig funktionierenden Markt."

Redaktionelle Hinweise

Mail.Ru Group, international bekannt unter der Marke My.com (MAIL:LI, notiert am 5. November 2010, gegründet 1998) ist eine der größten Internetfirmen Europas und Nummer eins in der Welt hinsichtlich der durchschnittlichen Zeit, die jeder Benutzer auf ihren Websites verbringt (comScore 100, April 2016).

United Media Agency (UMA) ist ein Inhalts-Aggregator und Vertreiber für das Internet- und mobile Publikum, ein Entwickler von Internetlösungen und ein Serviceanbieter. Die Firma lizenziert Audio-, Video- und Musikinhalte und vertreibt diese online über seine Partner und seine eigenen Produkte. UMA ist ein langjähriger Partner von Mail.Ru Group.

Kontakt:

Mail.Ru Group
Madina Tayupova
+79265105021
m.tayupova@corp.mail.ru



Weitere Meldungen: Mail.Ru Group

Das könnte Sie auch interessieren: