Aerocompact GmbH

Auf 2.0 folgt 2.1.
Zukunftsorientiert präsentiert Aeorocompact drei brandneue Weiterentwicklungen des aerodynamischen Montagesystems auf der Intersolar in München

München (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/pm/120911/3359218 - 

"Die innovative Aerocompact Variante 2.1 beinhaltet neu eine praktische höhenverstellbare Endklemme mit Erdungspins für alle Modulhöhen. Diese Anpassung ist speziell für unsere lagerhaltenden Kunden eine wesentliche Erleichterung", informiert Mathias Muther, CEO Aerocompact die Vorteile. Die speziell entwickelten UL zertifizierten Modulklemmen mit Erdungspins liefert Aerocompact im Standard von 80 mm Länge. Einen schnellen problemlosen Aufbau garantiert die vormontierte Inbusschraube. Sie hält die Klemme mittels Klemmring in Position und erleichtert das Einhängen des Moduls.

Die zweite wesentliche Neuerung beim Update 2.1 ist die weltweit einsetzbare Bautenschutzmatte. Die neu entwickelte Schutzmatte wird durch spezielles Verkleben angebracht. Langzeiterprobt und mit Freigabe von Namhaften Bedachungsherstellern ist die neue Bautenschutzmatte von Aerocompact weltweit für alle Bedachungen geeignet.

Bei der dritten Neuerung vom Update 2.1 liegt der Fokus auf der sicheren Montage. "Wir bieten nun eine standardisierte Lösung zum sicheren Montieren der Kabelverbindungen und Micro Wechselrichtern. Diese angenehme Anpassung im Kabelmanagement ist ein einfaches UL zertifiziertes System zum komfortablen Befestigen der Verrohrung und Micro Wechselrichters/Optimizers", verdeutlicht Muther.

http://www.aerocompact.com

Kontakt:

Mathias Muther
mm@aerocompact.com



Das könnte Sie auch interessieren: