Chicorée Mode AG

Chicorée setzt voll auf das stationäre Geschäft

Chicorée trotzt dem widrigen Markt und baute im Jahr 2015 den Umsatz aus. Die Unternehmung setzt nach wie vor auf das stationäre Geschäft und ist schweizweit mit über 160 Standorten vertreten. Im aktuellen Jahr sind 5 Neueröffnungen geplant. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100059304... mehr

Dietikon (ots) - Im Interview mit der Aargauer Zeitung vom Dienstag, 03.05.2016 festigt Chicorée-Chef Jörg Weber die Aussage, dass trotz allgemeinem Drang zum Onlinehandel in der Bekleidungsbranche die Unternehmung voll auf das stationäre Geschäft setzen wird. Geld verdienen im Schweizer Online-Bekleidungsmarkt sei weiterhin sehr schwierig und das Erlebnis Shoppen im stationären Handel sei nicht zu ersetzen.

Weiter besagt Jörg Weber, dass der starke Schweizer Franken im Schweizer Detailhandel nicht nur Nach- sondern auch Vorteile mit sich bringt und zeigt dies auf.

Chicorée trotzt dem widrigen Markt und baute im Jahr 2015 den Umsatz aus. Die Unternehmung setzt nach wie vor auf das stationäre Geschäft und ist schweizweit mit über 160 Standorten vertreten. Im aktuellen Jahr sind 5 Neueröffnungen geplant.

Interview Aargauer Zeitung vom Dienstag, 03.05.2016:

http://ots.ch/Es5su 

Weitere Presseinformationen und Pressebilder:

http://chicoree.ch/de/company/presse/

Kontakt:

Pascal Weber
Chicorée Mode AG
Kanalstrasse 8
8953 Dietikon
p.weber@chicoree.ch
+43 244 48 48



Weitere Meldungen: Chicorée Mode AG

Das könnte Sie auch interessieren: