Leclanché SA

EQS-News: Leclanché SA: Leclanché gibt einen Auftrag über 8,5 Millionen Euro für das Graciosa-Projekt bekannt

EQS Group-News: Leclanché SA / Schlagwort(e): Auftragseingänge
Leclanché SA: Leclanché gibt einen Auftrag über 8,5 Millionen Euro für
das Graciosa-Projekt bekannt

05.05.2015 / 19:40

---------------------------------------------------------------------

Leclanché gibt einen Auftrag über 8,5 Millionen Euro
für das Graciosa-Projekt bekannt

Mit diesem Auftrag, der einer Leistung von 3,2 MWh entspricht, deckt
Leclanché einen Grossteil seiner
Lithium-Ionen-Titanat-Zellen-Produktionskapazität ("LTO") in der zweiten
Hälfte des Jahres 2015. Die erfolgreiche Auslieferung des
Batterie-Speichersystems ("BESS") im Laufe des Jahres wird erheblich zur
Erreichung des bereinigten EBITDA Break-even vor Jahresende beitragen.

Yverdon-les-Bains, Schweiz 5. Mai 2015 - Der Schweizer Batteriehersteller
Leclanché bestätigt den Eingang des ersten Auftrags von Younicos AG, seinem
Projektpartner beim Aufbau einer Mikronetz-Lösung einschliesslich
regenerativer Kraftwerksanlagen für die Azoreninsel Graciosa. Von diesem
Vorhaben wurde bereits in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit Younicos
vom 10. April 2015 berichtet.

Der Auftrag über die schlüsselfertige Lieferung und Inbetriebnahme des
Batteriekraftwerks ("BPP") im Rahmen dieses von Younicos geführten Projekts
beläuft sich auf insgesamt ca. 8,5 Millionen Euro. Die erste, das BESS
betreffende Tranche über ca. 4 Millionen Euro wurde zur Auslieferung in
diesem Jahr bestätigt. Mit diesem Auftrag kann Leclanché seine
Zellenproduktionskapazität in der zweiten Jahreshälfte zu einem erheblichen
Anteil decken (volle Auslastung einer Schicht).

Leclanché wird das gesamte BPP schlüsselfertig liefern. Die Leistung
umfasst:
  - ein komplettes BESS mit den hoch entwickelten LTO-Batterien des
    Unternehmens kombiniert mit integrierten Wechselrichtern;

  - die gesamten EPC-Leistungen (Konstruktion, Beschaffung, Ausführung) für
    das BPP, einschliesslich aller elektrischen, mechanischen Leistungen
    und Bauarbeiten.

Dazu erklärt Jim Atack, Vorstandsvorsitzender von Leclanché: "Die
Bestätigung dieses Auftrags bekräftigt die Relevanz der stationären
Speicher-Technologie von Leclanché und der Vermarktungsstrategie des
Unternehmens." Das Geschäft stellt einen Durchbruch für Leclanché dar. Es
wird seine Speichertechnologie auf rapide wachsenden Märkten vertreiben und
seine Fähigkeit, hoch entwickelte Netzspeichersysteme mit Blick auf die
erhöhte Integration und das Management von erneuerbaren Energien
bekräftigen. Es zeugt von einer effizienten, breit angelegten
Kommerzialisierung der Kapazitäten, die im Laufe mehrerer Jahre dank der
Arbeit mit Romande Energie für das 2014 bekanntgegebene EPFL-Projekt
aufgebaut wurden."


Dank des regenerativen Kraftwerks mit seiner einzigartigen Kombination aus
Sonnen-, Wind- und Batteriespeicherung wird der Anteil der erneuerbaren
Energien an dem jährlichen Energieverbrauch der Insel von 15 auf 65 %
ansteigen. So kann ihre Abhängigkeit von Schwerölimporten dank der
Integration und des Managements von umweltfreundlicher Energie erheblich
reduziert werden. Das Speichersystem für erneuerbare Energien im
Megawattbereich ist weltweit einzigartig und wird künftig eine Referenz für
Inseln und abgelegene Gemeinwesen sein.

Medienkontakt
Claude-Olivier Rochat, Voxia communication - Mobil +41 (0)79 203 52 19
co.rochat@voxia.ch

Rohan Sant, Voxia communication - Mobil +41 (0)79 120 00 28
rohan.sant@voxia.ch

Über Leclanché

1909 gegründet, ist Leclanché ein zuverlässiger Spezialist für
massgeschneiderte Energiespeichersysteme. In der Tradition von Georges
Leclanché, dem Erfinder der Trockenzellenbatterie, bietet Leclanché heute
ein grosses Portfolio an elektrischen Speichern, darunter auch
spezialisierte und kundenspezifische Batteriesysteme auf Basis von
technologieführenden Lithium-Ionen-Lösungen. Durch die Integration eines
Spin-Offs der Fraunhofer-Gesellschaft im Jahr 2006 entwickelte sich das
Unternehmen von einem traditionellen Batteriehersteller zu einem führenden
Entwickler und Hersteller von Lithium-Ionen-Zellen in Europa.

Leclanchés Speicherlösungen sind für vielfältige Anwendungen optimiert,
insbesondere für die Einbindung erneuerbarer Energien, zur Reduzierung von
Dieseleinsatz, als Peripher-Technologie für Energieversorgungsnetze und zur
Vermeidung von Leistungsspitzen in der Schwerindustrie, aber auch für
Hochleistungs-Transportlösungen in Bussen, Trams, Bahnen und auf Schiffen.

Leclanché Produkte zeichnen sich durch ihre sehr hohe Zyklusstabilität aus
(Zellen mit Titanat-Anoden) und durch ihre lange Einsatzdauer.

Durch eine patentierte Separator-Technologie, dem Kernelement ihrer
Lithium-Ionen-Zellen, und den Fokus auf Lithium-Titanat-Technologie ist
Leclanché in der Lage, Zellen mit überdurchschnittlichen
Sicherheitsmerkmalen in automatisierter Produktion herzustellen. Die
vollautomatisierte Produktionsanlage für grossformatige
Lithium-Ionen-Zellen verfügt über eine Gesamtkapazität von bis zu einer
Million Zellen oder bis zu 175 MWh pro Jahr.

Zusätzlich bietet die Portable Business Unit von Leclanché eine Vielzahl
von kundenspezifischen Spezialbatterielösungen für den militärischen und
medizinischen Einsatz. Das Unternehmen vertreibt auch Primär- und
Sekundärbatterien sowie Zubehör anderer Hersteller.

Leclanché ist an der Swiss Stock Exchange (SIX:LECN) notiert und bietet ein
breites Spektrum an Speicherlösungen für elektrischen Strom in Wohngebäuden
sowie für SMB-Standorte, Grossindustrie, Stromübertragungsnetze und
Hybridtechnologien für den öffentlichen Personenverkehr mit Bus oder
Tramflotten, etc.

Leclanché hat seinen Hauptsitz in Yverdon-les-Bains (Schweiz) und einen
Produktionsstandort in Willstätt (Deutschland). www.leclanche.com



---------------------------------------------------------------------

05.05.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS Schweiz AG. www.eqs.com - Medienarchiv unter
http://switzerland.eqs.com/de/News

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------


Sprache:          Deutsch
Unternehmen:      Leclanché SA
                  Av. des Sports 42
                  1400 Yverdon-les-Bains
                  Schweiz
Telefon:          +41 (24) 424 65-00
Fax:              +41 (24) 424 65-20
E-Mail:        investors@leclanche.com
Internet:      www.leclanche.com
ISIN:             CH0110303119, CH0016271550
Valorennummer:    A1CUUB, 812950
Börsen:           Auslandsbörse(n) SIX


Ende der Mitteilung    EQS Group News-Service
---------------------------------------------------------------------
353405 05.05.2015
 



Weitere Meldungen: Leclanché SA

Das könnte Sie auch interessieren: