Verein Artisana

Online zu besserem Arbeitsklima?

Online zu besserem Arbeitsklima?
Was tun Verantwortliche von Kleinunternehmen für die physische und psychische Gesundheit ihrer Mitarbeitenden? Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100059177 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Verein Artisana"

Bern (ots) - Voll motiviert oder eher Null-Bock-Stimmung? Was tun Verantwortliche von Kleinunternehmen für die physische und psychische Gesundheit ihrer Mitarbeitenden? Der Online-Gesundheits-Check für Kleinunternehmen vom Verein Artisana gibt schnell und unkompliziert Klarheit: Anhand einfacher Fragen können Betriebsverantwortliche innert kürzester Zeit eruieren, wie es um die Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) in ihrem Betrieb steht und welche Möglichkeiten sie haben, diese zu verbessern. Unternehmen, die BGF bereits als festen Bestandteil ihres Alltags eingeführt haben, können sich ab sofort um den Gesundheitsförderungspreis 2017 des Vereins Artisana bewerben. Dieser ist mit CHF 10'000 dotiert.

Wie steht es um die physische und psychische Gesundheit in meinem Betrieb? Ob Grossbetrieb oder Kleinunternehmen: Betriebliche Gesundheitsförderung kann helfen, Krankheiten und Unfälle am Arbeitsplatz vorzubeugen, die körperliche und psychische Gesundheit zu stärken und das Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu verbessern.

Betriebschefs von kleinen Unternehmen haben wenig Zeit, sich mit Details zu beschäftigen, wenn diese nicht zu ihren Kernaufgaben gehören. Da sich Betriebliche Gesundheitsförderung aber auch für kleine Unternehmen lohnt, entwickelte der Verein Artisana den Gesundheits-Check online, der Betriebsverantwortlichen auf einen Blick aufzeigt, welches die drei wichtigsten Themen sind. Die Beantwortung gezielter Fragen zu den drei Bereichen führen die Betriebe in wenigen Schritten zu einer Standortbestimmung. Die Auswertung des Fragebogens zeigt den Verantwortlichen auf, welche Massnahmen im Bereich BGF sie bereits aktiv umsetzen und in welchen Bereichen sie sich noch verbessern können. Der Gesundheits-Check online ist Teil des Basis-Tools, das ergänzend zu dem Fragebogen zahlreiche Tipps und nützliche Links für weitere Hilfestellung bietet. Das Basis-Tool steht als PDF-Download zur Verfügung oder kann über den Verein Artisana in gedruckter Form bestellt werden.

Wertschätzung zeigen und frühzeitig reagieren

Grundlagen für den Gesundheits-Check online und das Basis-Tool sind die Ergebnisse der Studie «Was ist bloss mit Max Muster los?», die 2015 im Auftrag der Artisana von der Universität Bern und dem Büro BASS erstellt worden ist. Die Studie hat unter anderem gezeigt, dass Wertschätzung und Anerkennung positive Auswirkungen auf die Gesundheit und die Leistung der Mitarbeitenden haben. Lob oder ein Dankeschön werden immer noch zu wenig ausgesprochen.

Betriebliche Gesundheitsförderung zahlt sich aus

Der Verein Artisana setzt sich in Bezug auf die betriebliche Gesundheitsförderung im Bereich KMU gleich mehrfach ein: Neben dem oben erwähnten Gesundheits-Check online und dem dazugehörigen Basis-Tool vergibt die Artisana seit 2005 jedes Jahr den Gesundheitsförderungspreis. Der mit CHF 10'000 dotierte Preis wird an ein KMU vergeben, das besonders viel Engagement im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung zeigt. Eingabeschluss für die Bewerbung 2017 ist der 30. April 2017.

Hier geht es zum Online-Gesundheits-Check: http://www.artisana.ch/empfehlungen-tools-fuer-kmus/basis-tool/

Informationen und Bewerbungsunterlagen für den Gesundheitsförderungspreis: www.artisana.ch.  

Kontakt:

Sibylle Ambs-Keller
Medienstelle Artisana
079 484 85 00
info@die-textwerkstatt.ch



Das könnte Sie auch interessieren: