El Ministerio Coordinador de Produccion, Empleo y Competitividad

Ecuador: die Republik der Chancen

Die Entwicklung unserer Länder war immer schon mit zunehmender Produktion und sozialer und politischer Sicherheit gleichzustellen.

Quito, Ecuador (ots/PRNewswire) - Ecuador ist in diesem Zusammenhang keine Ausnahme. Das Land hat seine Entwicklung mithilfe soziale Investitionen gestärkt; dies führte zu einer Verbesserung der Fähigkeiten seiner Einwohner, die ihrerseits das wirtschaftliche Wachstum beschleunigten.

Video - http://youtu.be/-ZFKK1tCiSE

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20151130/291879

Das Ergebnis ist gemäß Daten von Cepal eine Wachstumsrate des BIP um 4,5 % - die über dem Durchschnitt Lateinamerikas und der Karibik liegt.

Das unter der Leitung von Vinicio Alvarado Espinel stehende Coordinating Ministry of Production, Employment and Competitiveness hat sich einerseits dazu verpflichtet, Teamarbeit zu unterstützten und erkennt damit den schöpferischen Geist und die Ausdauer des Wirtschaftssektors an, während es andererseits die Rolle der Öffentlichkeit als entscheidend für die Erreichung der Gesellschaftsziele ansieht. Auf diese Weise können beide Sektoren die produktiven Aktivitäten des Landes gemeinsam entwickeln, denn, so der Minister: "Gemeinsam ist es möglich."

Das Ministerium arbeitet an der Entwicklung einer gemeinsamen Agenda, die kleine, mittlere und große Produzenten, Exporteure, Importeure, Handwerker, Fachleute, Unternehmer und Konsumenten einschließt.

Ecuador hat das schwierige wirtschaftliche Umfeld zusammen mit den sozialen Errungenschaften und der produktiven Kraft, welche die Grundlagen seiner Entwicklung sind, erfolgreich dazu eingesetzt, sich als Republik der Chancen zu entwickeln und darzustellen.

Minister Alvarado erklärte dazu: "Ecuador ist eine produktive Macht, sogar in schwierigen Zeiten, oder vielleicht sogar noch mehr in schwierigen Zeiten. Es ist heute wichtiger als jemals zuvor, dass wird das Konzept von Gesellschaft wieder aufleben lassen, um Fortschritt zu erzielen."

Die Bemühungen sämtlicher produktiven Akteure des Landes werden durch Investitionsanreize unterstützt, wie 0 % Einkommenssteuer für 5 Jahre, 0 % Steuer auf Währungsabflüsse und 0 % Zoll auf Maschinenimporte. Damit positioniert sich Ecuador nicht nur als Land, dessen Naturwunder mit ihrem Charme berühren und verzaubern, sondern auch als Land für Wohlstand.

Alvarado erinnert daran, dass Ecuador ein Land ist, in dem jeder Einzelne wachsen kann. "Wir sehen hier nicht nur Straßen, sondern Chancen, nicht nur Wasserkraftwerke, sondern Konkurrenzfähigkeit, Effizienz, Autonomie und Stabilität, nicht nur Krankenhäuser, sondern gesunde, produktive Mitarbeiter. Wir sehen nicht nur Millennium-Schulen, Universitäten und Stipendien, sondern vielmehr Kapazität und qualifizierte Arbeitskräfte, wir sehen neue Manager, neue Wissenschaftler und Unternehmer, wir sehen jene, die eine Führungsrolle übernehmen und das Land auf neue Höhen führen und das Niveau anhaltender Entwicklung anheben."

Ecuador zeigt der Welt, dass es trotz des heute widrigen internationalen Umfeldes eine Republik der Chancen ist, die unermüdlich an der Beseitigung von Problemen arbeitet, wo diese entstehen, die in der Lage ist, ausländischen Investitionen hervorragende Optionen zu bieten, die Entwicklung von Produkten zu stärken, und als unzerbrechlicher Schutzschirm für soziale Sicherheit zu stehen.

Dr. Vinicio Alvarado Espinel

Dr. Alvarado war für die Abwicklung politischer Kampagnen verantwortlich, die zu sieben aufeinanderfolgenden Siegen der "Revolucion Ciudadana" geführt haben. Seine Leidenschaft für dieses Land hat ihn in die abgelegensten Teile unseres Landes geführt.

Er ist ein genialer Schöpfer von effektiven und effizienten Lösungen, ein loyaler Verteidiger der Prinzipien und gemeinsamen Interessen des Landes, er ist pragmatisch, wenn es um die Auswahl der für den Sieg über Widrigkeiten erforderlichen Werkzeuge geht, ein ehrlicher Verehrer der Wunder dieses Landes und seiner Menschen, und ein effektiver Garant, dass Ecuador immer eine Republik der Chancen ist und bleibt.

Kontakt:

Luis Flores Herrera
lflores@mcpec.gob.ec
Director of Communications
Coordinating Ministry of Production
Employment and Competitiveness.



Das könnte Sie auch interessieren: