SIFEM AG

SIFEM AG hat 2015 erstmals positives Betriebsergebnis erreicht

Bern (ots) - Der Swiss Investment Fund for Emerging Markets (SIFEM), die Entwicklungsfinanzierungsgesellschaft des Bundes, hat 2015 erstmals seit ihrer Etablierung 2011 ein positives operatives Betriebsergebnis erzielt. Zudem wurden USD 81,2 Mio. in neun Projekte in Entwicklungs- und Transitionsländern investiert.

SIFEM fördert ein langfristiges und nachhaltiges Wirtschaftswachstum in Entwicklungs- und Transitionsländern. Durch ihre Investitionen in existenzfähige kleine, mittlere und schnell wachsende Unternehmen hilft sie, sichere und formelle Arbeitsplätze zu schaffen und die Armut zu reduzieren. Aktuell befinden sich im Investitionsportfolio von SIFEM 421 Unternehmen in 72 Ländern. Von den SIFEM-Investitionen konnten im vergangenen Jahr unter anderem eine KMU-Bank in Nicaragua, ein Fonds, welcher Gesundheitsunternehmen in Subsahara Afrika unterstützt sowie ein weiterer Fonds, welcher KMU in Laos, Kambodscha und Myanmar bei ihrem Wachstum hilft, profitieren.

Für 2015 konnte SIFEM zum ersten Mal ein positives Betriebsergebnis ausweisen. Dies ist unter anderem auf die sorgfältige Auswahl der Investitionen zurückzuführen. Ebenfalls einen positiven Beitrag geleistet hat der Ausbau des Kreditportfolios, welcher die Volatilität der laufenden Erträge aus den Beteiligungspositionen zu verringern hilft.

Jean-Daniel Gerber, Verwaltungsratspräsident von SIFEM, zeigt sich erfreut über das Betriebsergebnis: "Wenn man berücksichtigt, dass SIFEM als Institution erst seit 2011 besteht und dass wir in unseren Zielländern nach wie vor mit einem sehr herausfordernden Umfeld konfrontiert sind, ist das eine bemerkenswerte Leistung. Ausserdem ist dies auch eine Bestätigung dafür, dass SIFEM nicht nur zahlreiche positive Entwicklungseffekte auslöst, sondern auch eine kostengünstige Investition für den Bund ist."

Die Generalversammlung genehmigte am 4. Mai 2016 den Jahresbericht und die revidierte Jahresrechnung 2015. In der Mitte der 4-jährigen Strategieperiode (2014-2017) ist die Organisation auf Kurs, um die meisten, wenn nicht alle ihre Entwicklungs- und Finanzziele zu erreichen.

Einen ausführlichen Einblick in die Jahresrechnung der SIFEM AG vermittelt der Geschäftsbericht 2015. Der separate Jahresbericht beleuchtet die operative Tätigkeit. Beide Berichte können unter www.sifem.ch eingesehen werden.

Kontakt:

Monika Gysin Robert, Kommunikationsverantwortliche
mgysin@obviam.ch, T 031 310 09 38


Das könnte Sie auch interessieren: