Darling Ingredients Inc.

Darling Ingredients Inc. gibt Finanzergebnisse des ersten Quartals 2017 bekannt:

Verbesserung in sämtlichen Geschäftsfeldern

Globale Plattformerweiterung treibt organisches Wachstum für 2017 weiter voran

Irving, Texas (ots/PRNewswire) - Darling Ingredients Inc. (NYSE: DAR), ein Weltmarktführer bei der Entwicklung und Herstellung nachhaltiger natürlicher Inhaltsstoffe aus essbaren und nicht essbaren Bionährstoffen mit einer Vielzahl von Inhaltsstoffen und Spezialprodukten für Kunden aus den Branchen Pharmazie, Nahrungsmittel, Tiernahrung, Futtermittel, Industrie, Treibstoffe, Bioenergie und Düngemittel, gab heute die Finanzergebnisse des am 1. April 2017 endenden ersten Quartals 2017 bekannt.

Übersicht Erstes Quartal 2017

- Umsatz von 880,1 Millionen US-Dollar, Steigerung von 12,9% 
- Nettogewinn 5,8 Millionen US-Dollar bzw. 0,04 US-Dollar 
  verwässerter Gewinn je Aktie gemäß GAAP  
- Bereinigtes EBITDA 102,5 Millionen US-Dollar 
- Anhaltend starke globale Nachfrage nach Rohstoffen, Steigerung von 
  4,3% 
- Verbessertes Preisumfeld für Mehrzahl der Produktlinien 
- Anstieg der Vertriebs- und Verwaltungskosten im Zusammenhang mit 
  Bilanzierung aktienbasierter Leistungsprämien 
- Diamond Green Diesel gibt Partnerdividende in Höhe von jeweils 25 
  Millionen US-Dollar aus  

Im ersten Quartal 2017 erwirtschaftete das Unternehmen einen Nettoumsatz von 880,1 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Nettoumsatz von 779,6 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2016. Der Darling zurechenbare Nettogewinn für den am 1. April 2017 endenden Dreimonatszeitraum belief sich auf 5,8 Millionen US-Dollar bzw. 0,04 US-Dollar verwässerter Gewinn je Aktie, verglichen mit einem Nettogewinn von 1,1 Millionen US-Dollar bzw. 0,01 US-Dollar verwässerter Gewinn je Aktie im ersten Quartal 2016. Der Anstieg des Jahresüberschusses für das erste Quartal 2017 ist vor allem auf höhere Endproduktpreise für Fette und Proteine zurückzuführen, dies wird durch das Fehlen der Steuervergünstigung für Biodieselhersteller (Blenders Tax Credit) kompensiert, die im ersten Quartal 2016 ausgewiesen wurde, aber für 2017 bislang noch nicht wieder eingeführt worden ist.

"Wir haben von einem verbesserten Umfeld profitiert. Unsere Ergebnisse im ersten Quartal wurden durch die fortlaufend konsistente und verbesserte Performance in unseren Segmenten Futtermittel und Nahrungsmittel angekurbelt und spiegeln die durchgehend solide Umsetzung auf globaler Plattform insgesamt wider. Die sequenziellen Ergebnisse im Treibstoff-Segment reflektieren den Wegfall der im vergangenen Quartal miteinbezogenen Steuervergünstigung für Biodieselhersteller (Blenders Tax Credit) und einmaligen Zahlungsausgleiche", erklärt Randall C. Stuewe, Vorstandsvorsitzender und Chief Executive Officer von Darling Ingredients Inc. "Diamond Green Diesel hat seinen zweiten TAR-Wartungszyklus abgeschlossen und eine Partnerdividende von jeweils 25 Millionen US-Dollar zur Verfügung gestellt. Unsere geplante Expansion von Diamond Green Diesel macht gute Fortschritte und wir konzentrieren uns weiterhin darauf, unsere globale Plattform bei gleichzeitiger Verbesserung der Effizienz und Steigerung der Kapitalrenditen weiter auszubauen. Wir können einen hervorragenden Start für 2017 vorweisen."

- Futtermittelinhaltsstoffe - Erstes Quartal 2017 verglichen mit 
  erstem Quartal 2016: EBITDA 74,5 Millionen US-Dollar (um 27,9 
  Prozent höher); Umsatz 552,6 Millionen US-Dollar (um 16,0 Prozent 
  höher); Bruttomarge 120,0 Millionen US-Dollar (um 15,9 Prozent 
  höher); verarbeitete Rohmaterialien um 4,06 Prozent höher. 
- Nahrungsmittelinhaltsstoffe - Erstes Quartal 2017 verglichen mit 
  erstem Quartal 2016: EBITDA 31,7 Millionen US-Dollar (um 17,8 
  Prozent geringer); Umsatz 267,8 Milliarden US-Dollar (um 8,02 
  Prozent höher); Bruttomarge 56,8 Millionen US-Dollar (um 8,83 
  Prozent geringer); bei verarbeiteten Rohmaterialien gab es keine 
  Bewegung. 
- Treibstoffinhaltsstoffe - Erstes Quartal 2017 verglichen mit erstem
  Quartal 2016: EBITDA 10,4 Millionen US-Dollar (um 20,6 Prozent 
  geringer); Umsatz 59,7 Millionen US-Dollar (um 7,35 Prozent höher);
  Bruttomarge 13,6 Millionen US-Dollar (um 9,56 Prozent geringer); 
  verarbeitete Rohmaterialien um 7,14 Prozent höher. 
- Diamond Green Diesel Joint Venture - Operative Stärke; zweiter 
  umfassender Turnaround, binnen knapp 18 Tagen abgeschlossen. 
  Margendruck als Folge von reduzierten RIN-Werten, höheren 
  Fettpreisen und Wegfall der Steuervergünstigung für 
  Biodieselhersteller (Blenders Tax Credit). Partnerdividende von 
  jeweils 25 Millionen US-Dollar. Solide Liquiditätslage und 
  Expansion auf 275 Millionen Gallonen jährliche Produktion, die 
  plangemäß im zweiten Quartal 2018 abgeschlossen sein wird. 
Für weitere   
Informationen 
wenden Sie    
sich bitte an:
Melissa A.     E-Mail :              
Gaither, VP IR mgaither@darlingii.com
and Global                           
Communications                       
251 O'Connor   Telefon : 972-717-0300
Ridge Blvd.,                         
Suite 300,                           
Irving, Texas                        
75038                                 

 


Das könnte Sie auch interessieren: