Hybe

Das Start-up Lifestyle Medienkonzept Hybe schaltet einen Gang höher auf der Slush 2015

Helsinki (ots/PRNewswire) - - Wer gestaltet die Zukunft?

Das junge Medienunternehmen Hybe [http://www.hybe.com], das sich an Menschen mit Unternehmergeist richtet, die an Start-ups und der Zukunft der Arbeit interessiert sind, läuft nach einem verhaltenen Start auf Hochtouren. Die TV-Show "Hybe" wird von zwei nordischen Veteranen der Start-up-Szene, Anna Bessonova und Greg Anderson, präsentiert.

Webvideo:

https://www.youtube.com/watch?v=1O0_KsqWAU0

"Viele Berichterstattungen über Start-ups konzentrieren sich auf Technologie oder Finanzierung, oder beides. Wir denken, dass es um viel mehr geht, um einen ganz neuen Arbeits- und Lebensstil. Startup Lifestyle bestimmt eine vollständig neue Szene. Wir möchten sie uns genauer ansehen und die ganze Welt inspirieren", erklärte Produktionsleiterin Anna Bessonova.

Hybe befasst sich mit einer Vielzahl von Themen von Gesundheit, Bildung und Crowdfunding bis zu Design, dem Scheitern von Unternehmungen, Spiele und Musik. Die Produktion findet in den nordischen Ländern statt, die Inhalte sind jedoch auf Englisch im Hinblick auf ein internationales Publikum.

"Unser Ziel ist es, die Nummer eins zu sein, wenn es um das Erforschen des unternehmerischen Lifestyles geht. Hybe befasst sich mit einer Vielzahl von Themen von Gesundheit, Bildung und Crowdfunding bis zu Design, dem Scheitern von Unternehmungen, Spiele und Musik. Hybe bietet einzigartige Geschichten von Machern quer durch alle Branchen und aus der ganzen Welt zum Ansehen, Lesen und Anhören. Egal, ob Sie ein Start-up-Enthusiast oder einfach durch die neuen Arbeitsstile inspiriert sind, wir sind das Richtige für Sie", so Anna Bessonova.

Das mehrkanalige Hybe bietet Einblick über den Hype hinaus  

Die angesagteste Start-up TV-Show auf dem Planeten, Hybe TV, sendete erstmalig im finnischen Fernsehen MTV3 im September. Die ersten drei Folgen verzeichneten durchschnittlich 70.000 Zuschauer - TV, Web-TV und die Website Hybe.com [http://hybe.com] zusammengenommen.

Jede Folge beinhaltet tiefgreifende Interviews mit interessanten Start-up-Persönlichkeiten, Besuche von Start-up-Veranstaltungen von Tokio und London bis Istanbul und Stockholm, die angesagtesten neuen Start-up-Unternehmen, 2-Minuten-Speed-Pitching in einem Taxi und beliebige Segmente über alles Mögliche von Piraten bis hin zu Unternehmern, die ihre Produkte Kapitalgebern in Eislöchern anpreisen.

Die Website Hybe.com [http://hybe.com] ist letztendlich ein News-Service und eine Plattform für die Inhaltssuche, die aktuelle Nachrichten über Start-ups, Innovationen und den unternehmerischen Lifestyle präsentieren. Neben Originalartikeln und -videos bietet Hybe.com [http://hybe.com] Inhalte von Partnern.

"Hybe richtet sich an eine weltweite Zielgruppe, die geschäftig und anspruchsvoll ist. Wir schaffen eine erstklassige medienübergreifende Erfahrung, die unsere Follower ermutigt, sich jederzeit und an jedem Ort mit uns auseinanderzusetzen. Das ist eine äusserst attraktive Chance für Geschäftsleute, die global orientierte Menschen auf dem schnelllebigen Markt erreichen möchten", so der CEO von Hybe, Tatu Tahkokallio.

Hybe Media ist in Helsinki ansässig, dem Hotspot für Start-up-Unternehmen in Skandinavien.

Liste bisheriger Hybe-Folgen  

Power of the Crowd [http://www.hybe.com/hybetv/episode1-power-of-the-crowd]

In der ersten Folge von Hybe spricht die Programmiererin und Kinderbuchautorin Linda Liukas über ihre rekordverdächtige Crowdfunding-Kampagne, wir erhalten Einblicke in die dänische Start-up-Szene, sprengen ein Loch in das Eis bei einem Pitching-Event in Oulu und vieles mehr.

Der Gesundheit auf den Grund gehen [http://www.hybe.com/hybetv/hybe-tv-series-episode-2-hacking-health]

Bei dieser Folge lernen wir einen Forscher kennen, der entschlossen ist, den Alterungsprozess des Menschen aufzuhalten. Zwei Brüder aus Schweden erzählen uns, warum sie sich der Gründung eines Unternehmens verschrieben haben, dass das Leben von Diabetikern ändern wird. Anna bevorzugt drinkbare Mahlzeiten und Greg trifft einen finnischen Biohacker, um eine ausgezeichnete Tasse Kaffee zu geniessen.

Leidenschaft für Design [http://www.hybe.com/hybetv/hybe-tv-series-episode-3-passion-for-design]

Bei dieser Folge treffen wir drei junge Frauen, die mit Second Hand-Mode ein Geschäft eröffnet haben. Die Schuhdesignerin Minna Parikka gibt Ratschläge für angehende Unternehmer und Modefans. Wir besuchen Deutschland, um die Gemeinsamkeiten von Piraten und Start-ups kennenzulernen und zu erfahren, warum der trendigste Drink von Heute von einer winzigen ländlichen Stadt aus Finnland kommt.

Leidenschaft für Hardware [http://www.hybe.com/hybetv/episode-4-falling-hard-for-harware]

In dieser Folge tauchen wir tief in die Welt der Hardware-Start-ups und physischen Produkte ein. Wir treffen einige interessante Menschen und Roboter auf dem STHLM Tech Fest. Wir testen eine Taste mit unzähligen Nutzungsmöglichkeiten. Wir hören eine Geschichte von einem dänischen Unternehmen, das animierte Charaktere zum Leben erweckt, und treffen einen Mann, der sein glamouröses Start-up-Leben für geräucherten Fisch aufgegeben hat.

HYBE ist ein internationales Start-up Lifestyle Medienunternehmen und ein wichtiger Begleiter für sein Publikum, das auf der Suche nach neuen Erkenntnissen und Inspirationen in Bezug auf das Unternehmertum und Innovationen ist. Die Originalberichte, Online-Videos und TV-Serien von HYBE sind verfügbar auf HYBE.COM [http://hybe.com], über die HYBE-App (iOS und Android) und ausgewählten Fernsehsendern weltweit. Als Start-up-Unternehmen ist es HYBEs Vision, ein Vorbild für die florierende Zukunft der Medien zu werden, mit einem Ökosystem, bei dem es um gewandte Journalisten, offenen Technologie und innovative Geschäftsmodelle geht. http://www.hybe.com

 
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an 
EmptyBreak:MARKER 
Tatu Tahkokallio, CEO, Hybe 
Tel.: +358-40-502-6166 
EmptyBreak:MARKER 
Anna Bessonova, Executive Producer, Hybe 
Tel.: +358-44-038-8040 
E-Mail: anna.bessonova@hybe.com 
EmptyBreak:MARKER 
Agenturkontakt: Christina Forsgard, Netprofile 
Tel.: +358-40-517-9192 
 

 



Das könnte Sie auch interessieren: