KA Finanz AG

EANS-Adhoc: KA Finanz AG
Mögliche zukünftige Aufnahme eines Teils der Aktiva und Passiva der Kommunalkredit Austria AG gemäß Ad-hoc-Mitteilung vom 11.08.2014

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Sonstiges
13.03.2015


Die KA Finanz AG (KF) teilt unter Bezugnahme auf die Ad-hoc-Mitteilung vom
11.08.2014 und basierend auf der soeben erhaltenen Information durch die
Finanzmarktbeteiligung Aktiengesellschaft des Bundes (FIMBAG) mit: In dem mit
11.08.2014 angekündigten Teilverkaufsprozess der KA wurde mit heutigem Tag ein
signifikantes Zwischenergebnis erzielt. Die FIMBAG, diese ist gemeinsame
Aktionärin der Kommunalkredit Austria AG (KA) und der KF, hat mit einem
Käuferkonsortium bestehend aus der englischen Interritus Limited, die von Dr.
Patrick Bettscheider initiiert wurde, und der irischen Trinity Investments
Limited, die vom Londoner Vermögensverwalter Attestor Capital LLP verwaltet
wird, (Konsortium), einen Kaufvertrag unterzeichnet, in dem u. a. folgende
Vereinbarungen getroffen wurden:

- die gesamte Betriebsorganisation der KA inkl. aller Töchter wird im Wege einer
verhältniswahrenden Abspaltung zur Neugründung gemäß § 1 Abs. 2 Z 2 1. Fall
Spaltungsgesetz (SpaltG) in eine neu entstehende Gesellschaft (KA Neu)
eingebracht. Darin enthalten sind Darlehen und Wertpapiere der bestehenden KA im
Ausmaß von ca. EUR 3,5 Mrd. bei einer UGB-Bilanzsumme von ca. 
EUR 4,3 Mrd.;

- der nach diesem Umstrukturierungsschritt verbleibende Teil der KA (KA Rest)
mit einer Bilanzsumme von ca. EUR 7 Mrd. wird auf die KF verschmolzen werden;

- die Wirksamkeit des Kaufvertrages und die Durchführung der Abspaltung der KA
zur Neugründung sowie Verschmelzung der KA Rest auf die KF stehen noch unter
einer Reihe aufschiebender Bedingungen und Genehmigungen durch die zuständigen
Organe der KF sowie der KA, wie Aufsichtsrat und Hauptversammlung, sowie
zuständige Bankaufsichtsbehörden, Europäische Kommission und weitere Behörden.

Der Teilverkauf der KA und der Verkauf der Aktien der FIMBAG an der KA Neu
erfolgt in Übereinstimmung mit der Abänderungsentscheidung der Europäischen
Kommission vom 19.07.2013 sowie der von der FIMBAG am 14.08.2014
veröffentlichten Ausschreibung.

ISIN:
AT0000441209; XS0140045302; XS0144772927; XS0185015541;
XS0257275098; XS0270579856; XS0279423775; XS0286975973;
XS0354530916

Börsen:
Wien, Luxemburg

Rückfragehinweis:
KA Finanz AG
Investor Relations
Dinah Reiss
1092 Wien/Vienna, Türkenstraße/Tuerkenstrasse 9
Tel./Phone: +43/1/31 6 31-678
Fax: +43/1/31 6 31-505 oder/or 99678
Mail: d.reiss@kafinanz.at
WWW: www.kafinanz.at

Emittent: KA Finanz AG
Türkenstraße 9
A-1092 Wien
Telefon: +43/1/310 06 06
Fax +43/1/310 06 06-404
Mail: info@kafinanz.at
WWW: www.kafinanz.at

Branche: Banken
ISIN: -
Indizes:
Börsen: Börse Wien
Sprache: Deutsch


Rückfragehinweis:
KA Finanz AG
Treasury - Investor Relations
Dinah Reiss
A-1092 Wien, Türkenstraße 9
Tel.: ++43(0)1/310 06 06-678
Fax : ++43(0)1/310 06 06-505 or 99678
Mail: d.reiss@kafinanz.at

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    KA Finanz AG
             Türkenstraße 9
             A-1092 Wien
Telefon:     +43/1/310 06 06
FAX:         +43/1/310 06 06 - 404
Email:    info@kafinanz.at
WWW:      www.kafinanz.at
Branche:     Banken
ISIN:        -
Indizes:     
Börsen:      Börse: Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Das könnte Sie auch interessieren: