Xura Inc

Xuras neues Betrugsmanagementsystem für Signaltechnik erkennt und verhindert Betrug in den zentralen Netzwerken von Mobilfunkanbietern

Wakefield, Massachusetts (ots/PRNewswire) - Mit der Erweiterung seines Netzwerksicherheitsportfolios schützt Xura Anbieter von Kommunikations- und Verbindungsdiensten vor Netzwerkangriffen.

Xura, Inc. (NASDAQ: MESG), (http://www.xura.com/) ein führender Anbieter von digitalen Kommunikationsdiensten, hat heute die Verfügbarkeit seines Betrugsmanagementsystems für Signalisierungstechnik bekanntgegeben. Es schützt die Signalnetzwerke von Mobilfunkanbietern vor der Ausnutzung von Schwachstellen und anderen Sicherheitsbedrohungen. Die topografisch unabhängige Lösung reagiert so auf viele Arten von Angriffen auf Signalnetzwerke. Mit eng integrierter Firewall und analytischem Modul bietet das Betrugsmanagementsystem für Signaltechnik für Mobilfunkanbieter eine moderne Echtzeit-Detektionsmöglichkeit von schädlichem Datenverkehr zusammen mit intelligenten Verhinderungsmechanismen.

"Für Mobilfunkanbieter ist die Signaltechnik das zentrale Nervensystem des Netzwerks, mit geschäftskritischen Echtzeitdaten zu Kundenidentität, Status, Standort, Technologie und Wartungselementen. Aufgrund von Schwächen in den aktuellen Signalprotokollen (SS7, Diameter, SIP) sind diese anfällig für Missbrauch und Angriffen von Hackern, die die Daten von Mobilkunden zugänglich machen und in ihre Privatsphäre eindringen können, indem sie Geld stehlen, Konversationen mitanhören, Nachrichten mitlesen, Daten manipulieren und allgemein den Dienst unterbrechen", so Jim Saunders, EVP Digital Communication bei Xura. "Die hochmoderne Lösung von Xura blockiert nicht nur verdächtigen Datenverkehr, sie sichert außerdem das Netzwerk vor jeder Art von Protokollanfälligkeiten ab, die jemand mit dem richtigen technischen Wissen ausnutzen könnte, um in der Zukunft zuschlagen zu können."

Da der volle Umfang von Sicherheitsschwachstellen im Signalnetzwerk erst jetzt bekannt wird und der Missbrauch dieser Schwachstellen zunimmt, benötigen Mobilfunkanbieter eine Lösung, um die Integrität ihrer Netzwerke sowie die Daten ihrer Kunden zu schützen. Xura versetzt Mobilfunkanbieter in die Lage, ein spezialisiertes Element für Signalbetrugsmanagement in den Netzwerkverbindungspunkten einzuführen. Dieser Ansatz lässt sich leicht in Signalnetzwerke integrieren und wird durch die heuristische Engine von Xura gesichert, die Überwachung und Validierung auf allen Ebenen des Netzwerkprotokolls durchführt und so auf aktuelle und künftige Bedrohungen reagiert.

Das Betrugsmanagementsystem verfügt über eine einfach zu steuernde grafische Benutzeroberfläche, die Echtzeitansichten von entdeckten Sicherheitsbedrohungen, blockierten oder verdächtigen Aktivitäten sowie Top-Angriffszielen anzeigt und für entdeckte Risiken Alarme in Echtzeit veranlasst. Darüber hinaus verfügt das System über eine Analytik-Engine, die für eine Datensammlung und eine Echtzeit-Streaming-Analyse von eingehendem Verkehr sorgt. Diese Erkennung im Voraus bedeutet, dass Betreiber schädliche Nachrichten herausfiltern und Berichte zu entdecktem und blockiertem Datenverkehr erstellen können. Die Lösung hilft außerdem dabei, neue Betrugsmuster einschließlich Angriffsquelle, Art von Angriffen und Angriffszielen zu entdecken. Ein flexibles Abfragemodul ermöglicht es Sicherheitsteams, Details des erfassten Verkehrs zu investigieren, um Untersuchungen der entdeckten Lecks zu vereinfachen und zu automatisieren. Und schließlich unterstützt die native Virtualisierung der Lösung Betreiber mit Hardware-Unabhängigkeit und spielt eine Rolle in jeder laufenden NFV-Strategie.

Xuras Erfahrung im Bereich Signal- und Nachrichtentechnik hilft dabei, die Herausforderungen zu verstehen, denen sich Anbieter heute gegenübersehen. Das Fachwissen aus 20 Jahren ist in eine Sicherheitslösung mit transparentem Design, starker Performance und einer robusten Architektur eingeflossen, die in jedem relevanten Punkt im Kernnetzwerk platziert werden kann, was den Bedarf an einer Umgestaltung der Netzwerkarchitektur und die damit verbundenen Kosten eliminiert. Darüber hinaus kann das Betrugsmanagementsystem für Signaltechnik mit seinen eigenen Diameter- und SIP-Stacks, die in die Lösung eingebettet sind, sogar in der Designphase eine sichere Kontinuität in allen Signalnetzwerken einschließlich Evolved Packet Core und IMS (LTE und 5G) gewährleisten.

Für weitere Informationen über die Netzwerksicherheitslösungen von Xura einschließlich des Betrugsmanagementsystems für Signaltechnik kontaktieren Sie bitte corporate.marketing@acision.com,sehen Sie sich alternativ unser Video (https://youtu.be/wkxcMxSfL-c) an oder besuchen Sie die Website von Xura auf http://www.xura.com/our-services/digital-communications/security.

Über Xura, Inc.

Xura, Inc. (NASDAQ: MESG) bietet ein Lösungsportfolio für digitale Dienstleistungen an, das globale Kommunikation auf einer Vielzahl mobiler Geräte und Plattformen ermöglicht. Wir helfen Kommunikationsdienstleistern (Communication Service Provider - CSPs) und Unternehmen, das digitale Ökosystem zu navigieren und zu monetarisieren, um innovative, neue Erfahrungen über unsere Cloud-basierten Angebote zu entwickeln. Unsere Lösungen erreichen über drei Milliarden Endpunkte durch mehr als 350 Dienstleister und Unternehmen in mehr als 140 Ländern. Sie finden uns auf Xura.com (http://www.xura.com).

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält "zukunftsgerichtete Aussagen". Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen Aussagen über Pläne und Ziele für die zukünftige Geschäftstätigkeit, die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung und darauf bezogene Annahmen. In manchen Fällen kann man zukunftsgerichtete Aussagen an der Verwendung von Begriffen wie "kann", "erwarten", "planen", "rechnen", "schätzen", "glauben", "potenziell", "projizieren", "vorhersagen", "beabsichtigen" oder deren entsprechende Verneinung oder anderen vergleichbaren Begriffen erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere wichtige Faktoren, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse, Entwicklungen und der zeitliche Ablauf von Ereignissen erheblich von jenen abweichen können, die durch die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung erwartet, ausgedrückt oder impliziert werden. Diese oben erläuterten Risiken und Ungewissheiten sowie andere werden ausführlicher in unseren bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereichten Dokumenten erörtert. Sie können die Dokumente und Berichte, die wir bei der SEC einreichen, von uns, über unsere Website http://www.Xura.com oder über das Electronic Data Gathering, Analysis, and Retrieval system (EDGAR) der SEC unter http://www.sec.gov beziehen.

Kontakt:

Maria Hudson Xura maria.hudson@xura.com +44-7894604040 Kontakt für
Investorenbeziehungen: Luke Todd Xura luke.todd@xura.com
+1-781-213-2131



Weitere Meldungen: Xura Inc

Das könnte Sie auch interessieren: