McGraw-Hill Education

Gewinner des Harold W. McGraw, Jr. Prize in Education bekannt gegeben

Prestigeträchtiger,1988 ins Leben gerufener Preis ehrt Anant Agarwal, Alberto Carvalho und Sakena Yacoobi

New York (ots/PRNewswire) - Heute wurden die Gewinner des Harold W. McGraw, Jr. Prize in Education 2016 (http://www.mcgrawprize.com/), bei dem Innovationen gewürdigt werden und der sich seit seiner Gründung 1988 zu einem der angesehensten Preise im Bildungsbereich entwickelt hat, bekannt gegeben. Der Preis ist eine Anerkennung für außergewöhnliche Menschen, die sich der Verbesserung von Bildung mithilfe von neuen Lösungsansätzen verschrieben haben und deren Errungenschaften sich heute als entscheidend erweisen. Die Preisträger erhalten eine Anerkennung in Höhe von 50.000 US-Dollar und eine Bronzeskulptur.

Die Gewinner 2016 sind:

- Anant Agarwal, CEO von edX (https://www.edx.org/) und 
  MIT-Professor, wird den "U.S. Higher Education"-Preis erhalten. Er 
  ist eine der außergewöhnlichen Führungspersönlichkeiten bei der 
  Entwicklung der Massive Open Online Course (MOOC-)Bewegung, die 
  dabei hilft, dass Millionen von Schülern auf der ganzen Welt 
  Bildung erhalten können. 
- Alberto M. Carvalho, Superintendent des Schulbezirks Miami-Dade 
  (http://superintendent.dadeschools.net/), wird den "U.S. 
  K-12"-Preis erhalten. Die Auszeichnung gilt seiner beispielhaften 
  Führungsarbeit bei der Formulierung von Standards und der 
  Verbesserung von Abschlussraten in einem komplexen städtischen 
  Bezirk, womit er ein ausgezeichnetes Modell auch für andere 
  bereitgestellt hat. 
- Sakena Yacoobi, CEO des Afghan Institute of Learning 
  (http://www.afghaninstituteoflearning.org/), wird den 
  "International Education"-Preis erhalten. Sie wird ausgezeichnet 
  für die transformierende Wirkung ihrer Arbeit auf Gemeinwesen in 
  Afghanistan, insbesondere bei der Bildung für Mädchen und Frauen, 
  und dafür, wie sie andere inspiriert hat, ihrem Beispiel zu folgen. 

Das Abendessen im Rahmen der Veranstaltung und die Preisverleihung werden während des ASU GSV Education Innovation Summit (http://asugsvsummit.com/) in San Diego am 19. April stattfinden.

"Diese drei Gewinner sind außergewöhnliche Führungspersönlichkeiten im Bildungsbereich, die die nächste Generation von Lernenden auf der ganzen Welt inspirieren werden", sagte Harold (Terry) McGraw III, ehemaliger Vorsitzender und CEO der The McGraw-Hill Companies. "Wir sind stolz, sie in den illustren Kreis der anderen Träger des McGraw Prize in Education aufnehmen zu dürfen."

"Anant, Alberto und Sakena haben das Leben von Millionen von Studierenden verändert", sagte David Levin, Präsident und CEO von McGraw-Hill Education. "Ihre Leistungen und Innovationen sollen hervorgehoben werden und sie sollten mit allen anderen geteilt werden, die dafür arbeiten, die Welt zu verändern."

"Die ASU ist stolz darauf, ein Teil dieser Partnerschaft zu sein, mit deren Hilfe außergewöhnliche Erneuerer im Bildungsbereich geehrt werden können", sagte Dr. Michael Crow, Präsident der Arizona State University. "Von besseren Zugangsmöglichkeiten zu Bildung bis zur Nutzung von technischen Hilfsmitteln im Klassenzimmer haben sich die diesjährigen Gewinner einigen der größten Herausforderungen angenommen, denen sich die Bildung weltweit gegenübersieht. Jeder von ihnen ist ein Beispiel in Sachen Erfolg, von dem wir alle lernen können."

Als Teil der neuen Zusammenarbeit zwischen McGraw-Hill Education und der ASU hat der Preis in diesem Jahr einige erhebliche Veränderungen erfahren. In diesem Jahr hatte erstmals die Öffentlichkeit die Gelegenheit, Nominierungsvorschläge unter McGrawPrize.com (http://mcgrawprize.com/) einzureichen. Über 200 öffentliche Nominierungen kamen so zusammen und wurden neben weiteren außergewöhnlichen Einzelpersonen, die vom engagierten Forschungsteam des Preises ermittelt wurden, in Betracht gezogen.

Die Gewinner wurden von Terry McGraw, David Levin und Michael Crow aus einer Liste von drei Finalisten in jeder Kategorie ausgewählt. Wobei diese wiederum von einer Gruppe aus anerkannten Juroren, worunter sich auch ehemalige Preisgewinner befanden, ausgesucht worden waren.

Die Juroren waren:

(*kennzeichnet ehemalige Gewinner des McGraw Prize)

K-12 Education:

- Yvonne Chan* - Gründerin und Leiterin des Vaughn Next Century 
  Learning Center 
- Mark Edwards* - Superintendent von Mooresville, NC School District 
- Nancy Grasmick* - Co-Direktor des Kennedy Krieger Institute; 
  Presidential Scholar an der Towson University 
- Gerry House* - Präsident des Institute for Student Achievement 
- Linda Roberts - National Consultant, Senior Adviser und Board 
  Director  

Higher Education:

- Richard DeMillo - Executive Director der Center for 21st Century 
  Universities an der Georgia Tech 
- Robert Feldman - Stellvertretender Kanzler der University of 
  Massachusetts Amherst 
- Freeman Hrabowski* - Präsident der University of Maryland, 
  Baltimore County 
- Diana Natalicio* - Präsident der University of Texas at El Paso 
- Jeff Selingo - Autor, Kolumnist und Redner 
- Philip Uri Treisman - Executive Director des Charles A. Dana Center
  an der University of Texas at Austin  

International Education:

- Valeria Brabata - Programmdirektorin für Lateinamerika und die 
  Karibik beim Global Fund for Women 
- Edward Byrne - Präsident und Leiter des King's College London 
- Sir Malcolm Grant - Vorsitzender des NHS England; Kanzler der 
  University of York 
- Ian Jacobs - Präsident und Vizekanzler der University of New South 
  Wales 
- Mike Keppell - Pro-Vizekanzler für den Bereich Learning 
  Transformations an der Swinburne University of Technology 
- David Noel Ramirez Padilla - Rektor der Tecnologico de Monterrey 
- Andreas Schleicher* - Direktor des Bereichs Directorate of 
  Education and Skills bei der Organisation für wirtschaftliche 
  Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) 
- Pramath Raj Sinha - Gründer und Bevollmächtigter der Ashoka 
  University in Indien  

Um Aktuelles zum Preis und Informationen zu ehemaligen Gewinner zu erhalten, folgen der Diskussion unter #McGrawPrize.

Kontakt:


Daniel Sieger
McGraw-Hill Education
(646) 766-2001
dan.sieger@mheducation.com
Carrie Lingenfelter
EdPlus at Arizona State University
(480) 884-1541
carrie.lingenfelter@asu.edu



Weitere Meldungen: McGraw-Hill Education

Das könnte Sie auch interessieren: