Lindenhofgruppe

"Miteinander stark" - Auftakt zur Medical Partnerschaft zwischen der Lindenhofgruppe und dem SCB

"Miteinander stark" - Auftakt zur Medical Partnerschaft zwischen der Lindenhofgruppe und dem SCB
Key Visual Medical Partnership Lindenhofgruppe - SCB / Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100058120 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Lindenhofgruppe"

Bern (ots) - Ab dieser Saison übernimmt die Lindenhofgruppe als neuer Medical Partner des SCB die medizinische Versorgung der SCB-Sportler. Am 9. September findet das erste Heimspiel in der PostFinance-Arena statt.

Diesen Frühling hat die Lindenhofgruppe mit der SCB Eishockey AG einen Kooperationsvertrag über drei Jahre bis zum Ende der Saison 2019/20 abgeschlossen. Seit dem 1. Mai ist die Lindenhofgruppe als neuer Medical Partner des SCB verantwortlich für die medizinische Versorgung der Spieler und Zuschauer im Rahmen der SCB-Heimspiele. Mit dem Startpfiff zur diesjährigen Eishockey-Saison am 9. September nimmt das Engagement der Lindenhofgruppe nun konkrete Formen an.

Als eine der wichtigsten Privatspitalgruppen im Kanton Bern sieht die Lindenhofgruppe ihren Einsatz als Ausdruck ihrer Verbundenheit und Verantwortung mit und für die Region - als Anbieterin von medizinischen Leistungen, Arbeitgeberin und Ausbildnerin.

Nebst der bevorstehenden Match-Saison liegt CEO Guido Speck die Kommunikation rund um das Medical Engagement seines Unternehmens besonders am Herzen: "Wir zeigen die Stärken und Kernbotschaften der Lindenhofgruppe auf und versetzen sie in den Kontext des Eishockeys. Ich freue mich, zusammen mit einigen unserer Mitarbeitenden und SCB-Spielern einen persönlichen Part darin zu spielen", schmunzelt er.

Man darf gespannt sein. Soviel vorweg: ab Saisonbeginn zirkuliert die 2016 als "Knochentram" zum Blickfang gewordene Strassenbahn der Lindenhofgruppe erneut durch die Berner Innenstadt - diesmal in sportlich-winterlichem Auftritt, bei dem Mitarbeitende und Spieler im Zusammenspiel in Szene gesetzt werden. In Anlehnung an die neue Partnerschaft zeigt das Key Visual der Kampagne zwei Eishockey-Handschuhe, je in den Unternehmensfarben der Lindenhofgruppe und des SCB - getreu dem Motto: "Miteinander stark - Seite an Seite mit vereinten Kräften für die Patienten".

ZUR LINDENHOFGRUPPE

Die Lindenhofgruppe zählt landesweit zu den führenden Listenspitälern mit privater Trägerschaft. In ihren drei Spitälern Engeried, Lindenhof und Sonnenhof werden jährlich rund 138'000 Patienten, davon gegen 30'000 stationär versorgt. Die Spitalgruppe bietet neben einer umfassenden interdisziplinären Grundversorgung ein Spektrum der spezialisierten und hochspezialisierten Medizin an. Schwerpunkte des Leistungsangebots bilden die Innere Medizin, Onkologie, Frauenmedizin, Orthopädie, Viszeralchirurgie, Urologie, Angiologie/Gefässchirurgie und Notfallmedizin. Die Gruppe beschäftigt rund 2'400 Mitarbeitende. www.lindenhofgruppe.ch

Kontakt:

Guido Speck, CEO Lindenhofgruppe
E-Mail: medienstelle@lindenhofgruppe.ch
Telefon: +41 31 300 75 02/03



Weitere Meldungen: Lindenhofgruppe

Das könnte Sie auch interessieren: