Ningbo Municipal Bureau of News

Die neue China-CEEC Expo Kongresshalle als starke Unterstützung für China-CEEC

Ningbo, China (ots/PRNewswire) - Die erste China-CEEC Investment and Trade Expo ist einen wichtigen Schritt in Richtung Institutionalisierung gegangen: Das Organisationskomitee hat sich entschieden, eine Kongresshalle in Ningbo für die weitere und zukünftige Zusammenarbeit der beiden Seiten zu bauen.

Die Grundsteinlegung der neuen Kongresshalle für die China-CEEC Investment and Trade Expo fand im Rahmen einer besonderen Feier statt, die am Dongqian Lake in der Küstenstadt Ningbo, ostchinesische Provinz Zhejiang, am 8. Juni veranstaltet wurde.

Da die neue Kongresshalle als Hauptquartier für die Expo dienen soll, wird sie ein starkes Bindeglied für die Zusammenarbeit zwischen Ningbo und Ländern in Mittel- und Osteuropa sein.

Mit ihrem architektonischen Stil der chinesischen Region Jiangnan (südlich des Flusses Jangtse) wird die Kongresshalle neben dem größten natürlichen Frischwassersee in Zhejiang errichtet - dem Dongqian Lake, eine bereits seit dem Altertum berühmte Landschaft im Osten Ningbos.

Die Kongresshalle soll 2017 eröffnet werden, um als Hauptveranstaltungsort für die jährlichen Meetings, Ausstellungen und Verhandlungen rund um die Expo zu dienen und um die wirtschaftliche Zusammenarbeit und den Kulturaustausch zwischen Ningbo und den Ländern in Mittel- und Osteuropa zu fördern.

"Der Bau der Kongresshalle wird die Zusammenarbeit und den Austausch zwischen Ningbo und den CEE-Ländern fördern", sagte Lu Ziyue, Bürgermeister von Ningbo City, der bei der Feier zur Grundsteinlegung anwesend war. Lu sprach außerdem über seine Hoffnung, dass Ningbo für die CEE-Länder die erste Wahl für Investitionen und starke kulturelle Beziehungen wird.

In der Zwischenzeit wurden am zweiten Tag der China-CEEC Investment and Trade Expo fünf Ausstellungshallen für Spezialprodukte aus einigen CEE-Ländern wie Polen, Ungarn, der Tschechischen Republik, Bulgarien und der Slowakei offiziell für die Besucher im Ningbo International Convention Center geöffnet, die mehr Besucher und Käufer aus China und dem Ausland anlocken sollen. Die fünf Ausstellungshallen bleiben auch nach dem offiziellen Ende der China-CEEC Expo am 12. Juni weiterhin geöffnet.

Erwartungsgemäß wird Ningbo nach der ersten China-CEEC Investment and Trade Expo mehr Investitionen und Touristen aus den CEE-Ländern anlocken, die die wachsenden Beziehungen zwischen den beiden Seiten kennzeichnet.

Weitere Informationen: http://www.cceecexpo.org/site_en/index.html [http://www.cceecexpo.org/site_en/index.html] http://english.ningbo.gov.cn/ [http://english.ningbo.gov.cn/]

Links zu Bildanlagen: http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=256705 [http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=256705]

Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150702/227710 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150702/227710]

Kontakt:

KONTAKT: Ningbo Municipal Bureau of News, Kontaktperson: Zhang
Meng, Tel.: +86 10 63074558



Weitere Meldungen: Ningbo Municipal Bureau of News

Das könnte Sie auch interessieren: