Puma Energy

Puma Energy erweitert Mitgliedschaft im Weltwirtschaftsforum

Singapur (ots/PRNewswire) - Puma Energy, das weltweit im Midstream- und Downstream-Segment tätige Energieunternehmen, gibt mit Stolz seinen erweiterten Status als Strategic Partner Associate im Weltwirtschaftsforum bekannt und wird in dieser Funktion am Afrika-Gipfel des World Economic Forum in der kommenden Woche in Durban (Republik Südafrika) und an dem im Mai in Phnom Penh, Kambodscha stattfindenden World Economic Forum ASEAN 2017-Treffen teilnehmen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160830/402490LOGO )

Puma Energy, das global wachstumsstärkste Unternehmen für Kraftstoffvertrieb, wird in der kommenden Woche bei der Afrika-Tagung des 27. Weltwirtschaftsforum (https://www.weforum.org/events/world-economic-forum-on-africa-2017) in Durban (Republik Südafrika) dabei sein und schließt damit zu den führenden regionalen und globalen Unternehmen auf, die sich bereits an dieser Plattform beteiligen.

Bei der unter dem Motto 'Achieving Inclusive Growth' ('Zielsetzung integratives Wachstum') stehenden Tagung werden regionale und globale Führungskräfte aus Wirtschaft, Regierungskreisen und der Zivilbevölkerung zugegen sein, um Lösungen zu erarbeiten, die wirtschaftliche Chancen für alle schaffen können.

CEO Pierre Eladari erklärt, "Puma Energy freut sich sehr, seine Partnerschaft mit dem Weltwirtschaftsforum auszubauen. Wir bei Puma engagieren uns für eine langfristige partnerschaftliche Zusammenarbeit zugunsten unserer Gastgeberländer sowie unserer Aktionäre. Unsere Kompetenz liegt in der Verbesserung der Infrastruktur, der Versorgungssicherheit und der Bereitstellung qualitativ hochwertiger Kraftstoffe in den von uns betreuten Ländern".

In Afrika: Durch die im Januar 2016 angekündigte Expansion in den südafrikanischen Markt ist Puma Energy nunmehr in 19 Ländern von Senegal bis Südafrika vertreten, der Konzern setzt zudem den Ausbau seiner Präsenz von Westen nach Osten hin weiter fort. Puma Energy hat in Afrika bereits nahezu 2 Milliarden USD investiert. In den letzten zwei Jahren erhöhte das Unternehmen seine bestehende regionale Speicherkapazität von 726 Millionen m3 um zusätzliche 464 Millionen m3. Auf dem gesamten Kontinent betreibt der Konzern ein Netz mit über 740 Retail-Standorten und verfügt über eine Speicherkapazität von mehr als 1,2 Millionen m3.

Informationen zu Puma Energy

Puma Energy ist ein globaler integrierter Midstream- und Downstream-Ölkonzern, der in 47 Ländern aktiv ist. Seit der Gründung in Mittelamerika im Jahre 1997 hat Puma Energy seine Tätigkeitsfelder weltweit ausgedehnt und konnte dadurch ein schnelles Wachstum, Vielfalt und eine stete Produktentwicklung erreichen. Dem Unternehmen unterstehen 7.650 direkte Mitarbeiter. Neben dem Hauptsitz in Singapur existieren noch regionale Standorte in Johannesburg (Südafrika), San Juan (Puerto Rico), Brisbane (Australien) und Tallinn (Estland).

Die Kernaktivitäten von Puma Energy im Midstream-Sektor beinhalten Versorgung, Lagerung und Transport von Mineralölprodukten. Die Aktivitäten von Puma Energy werden unterstützt von infrastrukturellen Investitionen, die Lieferkettensysteme optimieren. Das Unternehmen profitiert somit sowohl als Anlagenbesitzer als auch als Produktvermarkter. Die Aktivitäten von Puma Energy im Downstream-Sektor umfassen den Vertrieb, Einzelhandels- und Großhandelsverkäufe einer großen Palette von Raffinerieprodukten, mit einem zusätzlichen Produktangebot in den Schmierstoff-, Bitumen-, LPG- und Schiffsbunkerungssektoren. Das Unternehmen verfügt derzeit über ein Netzwerk von mehr als 2.500 Tankstellen. Puma Energy bietet dank einer zukunftsfähigen Alternative zu traditionellen Versorgungsquellen des Marktes auch eine robuste Plattform für die Unternehmensentwicklung freier Unternehmer.

Kontakt:

Puma Energy Global Press Office
Patrick Meyer
Tel: +41 7959 60840
media@pumaenergy.com



Das könnte Sie auch interessieren: