Banque Lombard Odier & Cie SA

Die Lombard Odier Gruppe veröffentlicht die Ergebnisse für 2014

Genf (ots) -

   - Die gesamten Kundenvermögen beliefen sich per 31. Dezember 2014 
     auf CHF 215 Milliarden. Die verwalteten Vermögen betrugen CHF 
     161 Milliarden, was einem Plus von CHF 8,6 Milliarden 
     entspricht.  
   - Der konsolidierte Reingewinn für das Gesamtjahr 2014 lag bei    
     CHF 120 Millionen.  
   - Die voll umgesetzte Kernkapitalquote (CET1) nach Basel III 
     betrug 22,6%. 

Steigerung der Kundenvermögen

Die gesamten Kundenvermögen beliefen sich per Ende 2014 auf CHF 215 Milliarden. Die Privatkundenvermögen betrugen CHF 116 Milliarden, während Vermögensverwaltungskunden CHF 49 Milliarden bei Lombard Odier Investment Managers platzierten. Technologie- und Bankdienstleistungskunden vertrauten der Gruppe CHF 50 Milliarden an.

Die investierten Vermögen nahmen aufgrund der positiven Marktentwicklung und dem Zufluss von Nettoneugeld im Geschäft mit privaten Kunden zu. Die Asset-Management-Sparte verzeichnete Nettoabflüsse, hauptsächlich aufgrund der im vorherrschenden Niedrigzinsumfeld rückläufigen Geldmarktanlagen.

Gewinnzahlen auf Kurs

Der konsolidierte Betriebsertrag der Gruppe belief sich 2014 auf CHF 1030 Millionen bei einem Aufwand von CHF 838 Millionen. Das operative Aufwands-Ertrags-Verhältnis der Gruppe betrug 80% und spiegelt die anhaltenden strategischen Investitionen, den sehr vorsichtigen Einsatz der Bilanz und das geringere Transaktionsvolumen wider.

"Angesichts der Ausrichtung unserer drei Geschäftssparten auf die Zukunft, sind die Gewinnzahlen für das 2. Halbjahr 2014 auf Kurs", sagte Patrick Odier, Seniorpartner und Geschäftsführender Teilhaber. "Wir bauen unser Privatkundengeschäft in der Schweiz, in Europa und in den Schwellenländern weiter aus; unsere Asset-Management-Sparte fokussiert weiterhin auf erstklassige innovative Anlagelösungen und unser Technologie- und Bankdienstleistungsbereich wird die Entwicklung unserer Plattform weiter vorantreiben, zum Nutzen unserer eigenen wie auch von Drittkunden."

Sehr solide Bilanz

Die Gruppe hat keine externen Schulden und ist mit einer voll umgesetzten Kernkapitalquote (CET1) nach Basel III von 22,6% sehr gut kapitalisiert.

Weder die Bilanz noch die Kapitalkennzahlen der Bank veränderten sich aufgrund der Aufgabe der Kursuntergrenze von CHF 1.20 gegenüber dem Euro der Schweizerischen Nationalbank. Wechselkursschwankungen und volatile Märkte könnten jedoch im laufenden Jahr die Ergebnisse der Bank beeinflussen.

Über Lombard Odier

Lombard Odier bietet ihren Privatkunden eine umfassende Palette von massgeschneiderten Dienstleistungen an. Dazu gehören die Nachfolgeplanung, die Vermögensverwaltung mit Verwaltungsmandat sowie Vermögensberatung, Steuerberichterstattung und Depotdienstleistungen. Die Gruppe stützt sich auf ihre Expertise und Technologie, um den Bedürfnissen ihrer Kunden gerecht zu werden und innovative Vermögensverwaltungslösungen weltweit anbieten zu können. Lombard Odier hat in Europa, in der Schweiz und in den Schwellenländern ihr Privatkundengeschäft deutlich ausgebaut.

Lombard Odier Investment Managers (LOIM), die Asset-Management- Sparte der Gruppe, strebt über die vier Pfeiler ihrer Anlagestrategie, Smart Beta, High-Conviction, Absolute Return und risikobasierte Multi-Asset-Strategien, eine positive Performance an, indem sowohl Risiko- als auch Renditequellen identifiziert werden. LOIM bietet seinen Kunden eine Vielzahl innovativer Lösungen an, darunter risikobasierte Vermögensallokationen, thematische Aktienanlagen, Wandelanleihen sowie alternative Anlagestrategien.

Lombard Odier stellt ihren Technologie- und Bankkunden ihre eigene IT- und operative Infrastruktur sowie Global-Custody- und Reporting- Dienstleistungen zur Verfügung.

Die Lombard Odier Gruppe ist an den wichtigsten internationalen Finanzplätzen vertreten und eröffnet ihren Kunden eine globale Perspektive über ihr internationales Netzwerk, bestehend aus 26 Niederlassungen in 19 Jurisdiktionen. Die Gruppe beschäftigt rund 2'100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das Fitch-Rating für die Gruppe lautet AA- mit "stabilem Ausblick".

Die Teilhaber führen das Unternehmen in der siebten Generation. Als Eigentümer und Geschäftsführer wirken sie nicht nur massgeblich an der Unternehmensleitung, Strategiefestlegung und -umsetzung mit, sondern betreuen auch persönlich Kunden. Seit seiner Gründung im Jahr 1796 ist das Unternehmen seiner ursprünglichen Berufung stets treu geblieben: die ihm anvertrauten Vermögen zu erhalten, zu mehren und an die nächste Generation weiterzugeben.

Für weitere Informationen: www.lombardodier.com

Pressekontakt:

Media Relations
Tel.: +41 (22) 709 21 21



Das könnte Sie auch interessieren: