Fox Networks Group Germany

Fox Networks Group baut Verbreitung des Nature & Wildlifesenders Nat Geo Wild in Deutschland weiter aus

Fox Networks Group baut Verbreitung des Nature & Wildlifesenders Nat Geo Wild in Deutschland weiter aus
Fox Networks Group baut Verbreitung des Nature & Wildlifesenders Nat Geo Wild in Deutschland weiter aus. Der Nature & Wildlifesender Nat Geo Wild ab 12. September bei Vodafone verfügbar. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/107769 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte ...

München (ots) - Nat Geo Wild ab 12. September bei Vodafone verfügbar

   - Zahlreiche Inhalte auch On Demand jederzeit abrufbar
   - Zu den Highlights in den kommenden Monaten gehören u.a. "Dr. Pol
     100" und die beeindruckende Doku-Reihe "Savage Kingdom" 

Nat Geo Wild baut weiter seine Reichweite aus: Ab dem 12. September ist der Wildlife-Doku-Sender aus dem Hause National Geographic über Vodafone empfangbar. Auf Nat Geo Wild entführen renommierte Experten und Tierfilmer die Zuschauer in unberührte Naturparadiese, in Rückzugsgebiete seltener Tierarten und in die heimische Tierwelt direkt vor der Haustür. Nat Geo Wild bietet unterhaltsame und hochwertige Dokumentationen sowie spannende Dokuserien für Menschen, die noch mehr über unsere Natur wissen wollen und sich für alle Tierarten, von den gefährlichsten Raubtieren bis hin zum besten Freund des Menschen, interessieren.

Bei Vodafone ist Nat Geo Wild ab dem 12. September im HD Premium Paket zu finden und ist über Kabel, DSL und über die GigaTV-App auch mobil auf Smartphones und Tablets verfügbar.

Axel Gundolf, Director TV, Fox Networks Group Germany: "Wilde Tiere, Abenteuer und fesselnde Dokumentationen bringen wir jetzt in noch mehr deutsche Wohnzimmer - ein toller Ausbau unserer bisherigen Partnerschaft mit Unitymedia und Vodafone und ein Beleg unseres National Geographic Claims 'Weiter voran'. Wir setzen im linearen Fernsehen weiter auf den Erfolgskurs unseres Wildlifesenders Nat Geo Wild, der in den letzten Monaten eine rasante Entwicklung nach oben verzeichnen konnte."

Der Marktanteil des Nature & Wildlifesenders aus dem Hause National Geographic ist seit Ende 2016 stetig gestiegen, ein Senderrekord mit 0,7 Prozent Monats-Marktanteil (Altersgruppe 14-59 Jahre Pay TV) konnte im März 2017 erreicht werden. Ebenso zeigt die Verweildauer der Zuschauer bei Nat Geo Wild eine starke Entwicklung und erreichte im März dieses Jahres einen Rekordwert von über einer Stunde. Diese positive Entwicklung führte zu der Entscheidung, den Sender Nat Geo people mit dem erfolgreichen Programm von Nat Geo Wild zu ersetzen. Damit endet die Präsenz des Senders im deutschsprachigen Raum. Ausgewählte TV-Premieren von Nat Geo people werden weiterhin auf National Geographic und auf Nat Geo Wild zu sehen sein.

Im Zuge der neuen Vereinbarungen werden zudem zukünftig noch mehr On Demand Inhalte der Fox Networks Group bei den Plattformpartnern auf Abruf verfügbar sein. Zu den kommenden Highlights gehört z.B. "Dr. Pol 100" und zum Ende des Jahres taucht Nat Geo Wild wieder in eine der abgelegensten Gegenden der Welt ein. Die Savuti Region in Botswana beherbergt die gefährlichsten Raubtiere der afrikanischen Savanne. Die zweite Staffel von "Savage Kingdom", die im Dezember ihre Deutschlandpremiere auf Nat Geo Wild feiert, zeigt auf atemberaubende Weise die Interaktion der Tiere und ihren Kampf ums Überleben.

Kontakt:

Pia Halbig
PR & Kommunikation
FOX Networks Group Germany GmbH
Tel: +49 89 203049 130
pia.halbig@fox.com



Weitere Meldungen: Fox Networks Group Germany

Das könnte Sie auch interessieren: