Global NCAP

Global NCAP schließt sich dem Global Safety Program von Bloomberg Philanthropies an

London (ots/PRNewswire) - Global NCAP freut sich bestätigen zu können, dass sich das Unternehmen dem Global Road Safety Program (weltweites Programm zur Sicherheit im Strassenverkehr) von Bloomberg Philanthropies anschliessen wird.

Im Jahr 2010 stellte Bloomberg Philanthropies 125 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln für die zehn Länder zur Verfügung, in denen sich die Hälfte aller weltweiten Todesfälle im Strassenverkehr ereignet (Brasilien, Kambodscha, China, Ägypten, Indien, Kenia, Mexiko, Russland, Türkei und Vietnam).

Mit einem erneuten Einsatz von 125 Million US-Dollar über fünf Jahre ab 2015 wird das Programm nun sowohl auf nationaler Ebene daran arbeiten, die Gesetzgebung rund um den Strassenverkehr zu verstärken, als auch auf der Ebene der Gemeinden, um bewährte Massnahmen zur Strassensicherheit einzuführen.

David Ward, Global NCAP Secretary General, sagte: "Das Bloomberg Philanthropies Global Road Safety Program hat im Laufe der UN Decade of Action for Road Safety (Jahrzehnt der Aktionen für Sicherheit im Strassenverkehr der UNO) bereits den grössten Einzelbeitrag zur Vorbeugung von Verletzungen im Strassenverkehr geleistet. Global NCAP hat die Ehre, in der neuen Phase des Programms mit Bürgermeister Michael Bloomberg, seinem Team von Bloomberg Philanthropies und anderen Partnern zusammenzuarbeiten. Dies gibt uns eine gute Gelegenheit, uns für sicherere Kraftfahrzeuge einzusetzen, insbesondere in den sich schnell motorisierenden Entwicklungsländern und Städten, in denen die Gefahr von Verletzungen bei Autounfällen rapide zunimmt."

Weltweit sterben jedes Jahr über eine Million Menschen bei Unfällen im Strassenverkehr und 20 bis 50 Millionen Menschen werden schwer verletzt. Damit liegen Verletzungen im Strassenverkehr an achter Stelle der führenden Ursachen von vermeidbaren Todesfällen. Etwa 48 % aller Verkehrstoten sind Insassen von Fahrzeugen. Wenn nicht schnell etwas unternommen wird, werden Verkehrsunfälle bis zum Jahr 2030 an fünfter Stelle der Todesursachen stehen.

Weitere Informationen über die Bekanntgabe des Bloomberg Philanthropies Global Road Safety Program finden Sie auf: http://www.bloomberg.org

Über Global NCAP

Global NCAP ist eine unabhängige, im Vereinigten Königreich eingetragene Wohltätigkeitsorganisation. Sie dient den NCAPs (NCAP = New CarAssessment Programme, Neuwagenbewertungprogramm) auf der ganzen Welt als globale Plattform für den Austausch bewährter Verfahrensweisen bei verbraucherorientierten Initiativen für die Sicherheit rund um Kraftfahrzeuge. Global NCAP bietet auch finanzielle und technische Unterstützung für neue Programme in den sich schnell motorisierenden Ländern und Regionen Asiens und Lateinamerikas. Global NCAP erhält finanzielle Unterstützung von der FIA-Stiftung, von International Consumer Testing and Research, dem Road Safety Fund und der Global Road Safety Facility der Weltbank. Global NCAP unterstützt die UN Decade of Action for Road Safety (Jahrzehnt der Aktionen für Sicherheit im Strassenverkehr der UNO) und ist ein Mitglied der United Nations Road Safety Collaboration (Arbeitsgruppe für Sicherheit im Strassenverkehr der UNO). Auf der Welt gibt es zurzeit neun NCAP-Programme oder ähnliche Aktivitäten. http://www.globalncap.org

Kontakt: Global NCAP, +44(0)20-7747-1684, press@globalncap.org

 


Das könnte Sie auch interessieren: